Apfel-Walnuss-Tarte mit Zimtsahne

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig
Mehl 150 g
Zucker 50 g
Salz 1 Prise
Ei 1
eiskalte Butter 75 g
Tonkabohnenabrieb etwas
Walnuss-Belag
Marzipan Rohmasse 150 g
Ei 1 grosses
gemahlene Walnüsse 100 g
karamellisierte Äpfel
Boskop 3
Butter 2 EL
Rohrrohzucker 4 EL
Cidre oder Apfelsaft 100 ml
Fleur de Sel etwas
Zimtsahne
Sahne 1 Becher
Zimtzucker aus Rohrrohzucker und Zimt 1 EL

Zubereitung

Teig

1.Das Mehl mit dem Zucker und der Prise Salz in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde machen. Dort hinein das Ei gleiten lassen, etwas Tonkabohnenabrieb dazu und die Butter in kleinen Stückchen am Rand verteilen. Nun schnell mit den Händen zu einem glatten Teig kneten, diesen in Klarsichtfolie wickeln und 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Walnuss-Belag

2.Das Marzipan in kleine Würfel schneiden und in ein hohes Gefäss geben, das Ei dazugeben und mit dem Zauberstab zu einer homogenen Masse pürieren. Diese nun in eine Schüssel geben und die gemahlenen Walnüsse unterarbeiten.

karamellisierte Äpfel

3.Die Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und schälen, Die Apfelviertel dann jeweils in 3 dicke Spalten schneiden. In einer Pfanne die Butter schmelzen lassen, den Rohrrohzucker dazugeben und unter Rühren in der Butter auflösen, dann die Äpfel dazu und 2 Minuten unter Wenden karamellisieren lassen.

4.Nun mit dem Cidre ablöschen und solange köcheln lassen, bis sich ein dicklicher Sirup gebildet hat, der sich um die Apfelspalten legt. Dann sofort in eine andere Schale geben und etwas abkühlen lassen.

Zimtsahne

5.Die Sahne zusammen mit dem Zimtzucker cremig aufschlagen. Nicht zu steif schlagen, die Sahne schmeckt sonst buttrig, die Sahne sollte schon eine cremige Konsistenz haben. Eine Zugabe von Sahnesteif ist absolut nicht notwendig.

Zusammenbau und Finish

6.Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Den Teig zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln dünn ausrollen, den oberen Gefrierbeutel abziehen und die Tartform verkehrt herum darauf legen und den Teig mit einer Nahtzugabe von 1 cm zuschneiden. Die Tartform nun samt Teig umdrehen und den anderen Gefrierbeutel abziehen, nun gleitet der Teig wie von selbst in die Form.

7.Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und die Marzipan-Walnussmasse darauf gleichmässig verstreichen. Nun die karamellisierten Äpfel dekorativ auf der Masse verteilen und eine Prise Fleur de Sel über die Äpfel geben und die Tarte nun auf mittlerer Schiene 45 Minuten backen.

8.Nach dem Backen etwas auskühlen lassen. Die Tarte noch lauwarm mit der Zimtsahne servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Walnuss-Tarte mit Zimtsahne“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Walnuss-Tarte mit Zimtsahne“