Apfel-Walnuss-Tarte mit Zimtsahne

Rezept: Apfel-Walnuss-Tarte mit Zimtsahne
für eine kleine Tarteform, 19,5 cm Durchmesser
13
für eine kleine Tarteform, 19,5 cm Durchmesser
15
1722
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig
150 g
Mehl
50 g
Zucker
1 Prise
Salz
1
Ei
75 g
eiskalte Butter
Tonkabohnenabrieb
Walnuss-Belag
150 g
Marzipan Rohmasse
1 grosses
Ei
100 g
gemahlene Walnüsse
karamellisierte Äpfel
3
Boskop
2 EL
Butter
4 EL
Rohrrohzucker
100 ml
Cidre oder Apfelsaft
Fleur de Sel
Zimtsahne
1 Becher
Sahne
1 EL
Zimtzucker aus Rohrrohzucker und Zimt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.10.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1904 (455)
Eiweiß
9,2 g
Kohlenhydrate
51,1 g
Fett
23,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfel-Walnuss-Tarte mit Zimtsahne

Gebrannter Grieß mit Rhabarber
Sonntagsfrühstücksbrot

ZUBEREITUNG
Apfel-Walnuss-Tarte mit Zimtsahne

Teig
1
Das Mehl mit dem Zucker und der Prise Salz in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde machen. Dort hinein das Ei gleiten lassen, etwas Tonkabohnenabrieb dazu und die Butter in kleinen Stückchen am Rand verteilen. Nun schnell mit den Händen zu einem glatten Teig kneten, diesen in Klarsichtfolie wickeln und 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Walnuss-Belag
2
Das Marzipan in kleine Würfel schneiden und in ein hohes Gefäss geben, das Ei dazugeben und mit dem Zauberstab zu einer homogenen Masse pürieren. Diese nun in eine Schüssel geben und die gemahlenen Walnüsse unterarbeiten.
karamellisierte Äpfel
3
Die Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und schälen, Die Apfelviertel dann jeweils in 3 dicke Spalten schneiden. In einer Pfanne die Butter schmelzen lassen, den Rohrrohzucker dazugeben und unter Rühren in der Butter auflösen, dann die Äpfel dazu und 2 Minuten unter Wenden karamellisieren lassen.
4
Nun mit dem Cidre ablöschen und solange köcheln lassen, bis sich ein dicklicher Sirup gebildet hat, der sich um die Apfelspalten legt. Dann sofort in eine andere Schale geben und etwas abkühlen lassen.
Zimtsahne
5
Die Sahne zusammen mit dem Zimtzucker cremig aufschlagen. Nicht zu steif schlagen, die Sahne schmeckt sonst buttrig, die Sahne sollte schon eine cremige Konsistenz haben. Eine Zugabe von Sahnesteif ist absolut nicht notwendig.
Zusammenbau und Finish
6
Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Den Teig zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln dünn ausrollen, den oberen Gefrierbeutel abziehen und die Tartform verkehrt herum darauf legen und den Teig mit einer Nahtzugabe von 1 cm zuschneiden. Die Tartform nun samt Teig umdrehen und den anderen Gefrierbeutel abziehen, nun gleitet der Teig wie von selbst in die Form.
7
Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und die Marzipan-Walnussmasse darauf gleichmässig verstreichen. Nun die karamellisierten Äpfel dekorativ auf der Masse verteilen und eine Prise Fleur de Sel über die Äpfel geben und die Tarte nun auf mittlerer Schiene 45 Minuten backen.
8
Nach dem Backen etwas auskühlen lassen. Die Tarte noch lauwarm mit der Zimtsahne servieren.

KOMMENTARE
Apfel-Walnuss-Tarte mit Zimtsahne

Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
bin der gleichen Meinung wie Patty - wär sicher ein tolles Weihnachtsdessert - werd ich aber vorher mal testbacken!
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Da ist Dir wieder etwas sehr Köstliches gelungen, sehr leckere Rezeptur, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Hasi0104
   Hasi0104
köstlich.....wie die Fotos beweisen 5 ° LG diana
Benutzerbild von otto64
   otto64
Klein, aber fein und gerade richtig für mich... da ist alles drin, was ich sehr gerne mag! 5*chen und GLG, Gabriella
Benutzerbild von flower-child
   flower-child
...was für ein herrlicher Kuchen...ist schon eingepackt...5*****

Um das Rezept "Apfel-Walnuss-Tarte mit Zimtsahne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung