Tamales mit peruanischem Salat und Yuca

2 Std leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Tamales
Maiskolben 8 Stück
Salz 2 TL
Maismehl 100 g
H-Milch 500 ml
Piment 1 TL
Schweinefilet 500 g
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehen 3 Stück
Peperoni grün 1 Stück
Öl 1 Schuss
Eier 2 Stück
Oliven 20 g
Bananenblätter 5 Stück
Peruanischer Salat
Rote Bete 1 Stück
Möhren 2 Stück
Zuckererbsen frisch 300 g
Kartoffeln 200 g
Selbstgemachte Mayonnaise
Eigelb 1 Stück
Speiseöl 150 ml
Essig 0,5 TL
Zitronensaft 0,5 TL
Senf mittelscharf 1 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Manok (Yuca)
Yuca Knolle (Maniok) 1 Stück
Salz 1 TL
Öl 1 Schuss

Zubereitung

Tamales

1.Die Maiskolben 20 Minuten kochen, abkühlen lassen, dann Maiskörner abschälen und in einen Topf füllen. 500 ml Milch hinzufügen und pürieren. Das Maismehl hinzufügen und weiter pürieren, Salz und Piment hinzufügen und abschmecken.

2.Für die Füllung das Schweinefilet in kleine Streifen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Fleisch mit Zwiebeln, Knoblauch und zerkleinerten grünen Peperoni in Öl anbraten. Die Eier hartkochen.

3.Die Bananenblätter mit warmem Wasser säubern und abtrocknen. In ca. 30x30 cm große Stücke schneiden. 4 Blätter übereinander legen und 2 Esslöffel Maismasse in die Mitte geben, dann etwas Schweinefilet, 1/4 Ei und 2 Oliven hinzufügen.

4.Die Blätter rollen und beide Enden nach innen klappen, mit Faden zusammenbinden. 1 Stunde im Wasser kochen. Dann aufschneiden und ohne Bananenblätter servieren.

Peruanischer Salat

5.Für den peruanischen Gartensalat die rote Beete 15 Minuten, die Möhren 10 Minuten und die Kartoffeln 20 Minuten kochen. Die Erbsen aus den Schoten palen und 8 Minuten kochen. Etwas abkühlen lassen.

6.Die Rote Beete schälen und in Würfel schneiden, ebenso Möhren und Kartoffeln. Alle vier Gemüse in eine Schale füllen.

Mayonnaise

7.Für die Mayonnaise das Eigelb zimmerwarm mit Essig und wenigen Tropfen Öl verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Dann sehr langsam unter stetigem Rühren das weitere Öl hinzugeben, bis die Mayonnaise langsam fester wird.

8.Zum Schluss mit Pfeffer, Salz, Senf und Zitronensaft abschmecken. Da das Gemüse noch nicht gewürzt ist, kann die Mayonnaise etwas kräftiger sein. Dann die Mayonnaise mit dem Gemüse vermischen und in kleine Schälchen füllen, etwas pressen und stürzen, damit der Salat die Form einer Halbkugel bekommt.

Yuca

9.Für das Manok die Yucca schälen und mit etwas Salz kochen. In Streifen schneiden und ca. 5 Minuten von allen Seiten in Öl braten, bis sie etwas bräunlich ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tamales mit peruanischem Salat und Yuca“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tamales mit peruanischem Salat und Yuca“