Ankes Salat mit Parmesantalern und roten Eiern

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Blattspinat frisch 1 Hand
Rucola 1 Bund
Chicoree 1
Feldsalat frisch 100 g
Eisbergsalat frisch 5 Blatt
Schnittlauch frisch 1 EL
Dill frisch 1 EL
Petersilienblatt frisch 1 EL
Thymian frisch 1 EL
Majoran frisch 1 EL
Pfefferminze 1 EL
Kerbel frisch 1 EL
Basilikum 1 EL
Sauerampfer frisch 1 EL
Borretsch frisch 1 EL
Estragon frisch 1 EL
Rauke 1 EL
Avocado 1
Shiitakepilze frisch etwas
Knoblauchzehe 1 gross
Salz 1 TL
Zucker 1 TL
Kräuteressig 4 EL
Wasser etwas
Olivenöl etwas
Hühnereier 5
Rote Bete Saft etwas
Essig etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Parmesan 125 g
Sesam 2 EL
Paniermehl 2 EL
Sonnenblumenöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
598 (143)
Eiweiß
7,4 g
Kohlenhydrate
14,5 g
Fett
5,8 g

Zubereitung

1.Die Salate waschen und gut abtropfen lassen. Dann die Blätter abzupfen und in eine Schüssel geben. Die Avocado in Würfel, die Shiitake-Pilze in Scheiben schneiden und zum Salat geben. Nun die Kräuter klein schneiden und unter den Salat mischen.

2.Für das Dressing die Knoblauchzehe klein würfeln und mit dem Salz und dem Zucker zu einem Brei zerdrücken. Dann den Kräuteressig, das Wasser und Olivenöl hinzufügen. Zum Schluss das Ganze über den Salat geben.

3.Für die roten Eier die Eier hart kochen. Diese anschließend in Rote-Bete-Rübensaft, gewürzt mit ein wenig Essig, Salz und Pfeffer, im Kühlschrank für 2 Tage einlegen.

4.Für die Parmesantaler den geriebenen Parmesan, Sesam und Paniermehl mischen. Dann eine Bratpfanne einölen und erhitzen. Nun esslöffelweise die Parmesanmasse hinein geben. Diese zerschmilzt dann recht schnell zu den gewünschten Talern.

5.Zum Servieren den Salat portionieren. Die Eier in Hälften schneiden und jeweils zwei davon auf dem Salat, zusammen mit je 3 Parmesantalern dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ankes Salat mit Parmesantalern und roten Eiern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ankes Salat mit Parmesantalern und roten Eiern“