Krautfleckerl

Rezept: Krautfleckerl
3
00:40
4
5122
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 gr.
Weißkohl (Weißkraut)
250 gr.
Fleckerlnudeln
1 Stück
Zwiebel groß
125 gr.
Butterschmalz
50 gr.
Zucker
1 EL (gestrichen)
Kümmel
1 EL (gestrichen)
Majoran
1 EL (gestrichen)
Paprika edelsüß
1 Schuss
Weißweinessig
3 Spritzer
Tabasco grün
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.10.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2541 (607)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
26,6 g
Fett
55,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Krautfleckerl

ZUBEREITUNG
Krautfleckerl

1
Vom Weißkraut den Strunk entfernen und dann in Streifen schneiden. Die Streifen dann in ca. 1cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebel ganz fein würfeln und in dem Butterschmalz goldgelb anbraten (nicht braun werden lassen). Dann den Zucker hinzugeben und leicht anschmelzen lassen. Anschließend das Weißkraut hinzugeben und ca. 30 - 40 Minuten dünsten bis es noch bißfest ist.
2
Währenddessen die Nudeln aufsetzen und bißfest garen. Nach dem Abseien mit heißem Wasser abspülen, um ein Verkleben zu vermeiden. Anschließend zugedeckt stehen lassen.
3
Den Kümmel in einem Mörser zermahlen und mit dem Majoran und dem Paprika vermischen und zu dem Kraut geben. Außerdem mit Pfeffer und Salz abschmecken. Wem es noch zu süß ist, der kann einen Spritzer Weißweinessig rein tun, aber ja nicht zu viel! Wenn das Kraut fast gar ist, die Nudeln zugeben, untermischen und noch ein wenig Hitze ziehen lassen.
4
Nochmal abschmecken und servieren. Wer es exotischer mag, würzt noch mit 2-3 Spritzern grünem Tabasco. Guten Appetit

KOMMENTARE
Krautfleckerl

Benutzerbild von Kumiko
   Kumiko
leckere Geschichte! 5*
Benutzerbild von Test00
   Test00
Gut gemacht. Ich mag sie sehr. Mache noch bissi Knobi rein, aber das ist ja Geschmacksache. LG. Dieter
Benutzerbild von Miez
   Miez
... das ist genau nach meinem Gusto :) and we like it HOT ....mhhhhhh
Benutzerbild von mimi
   mimi
Da bringst Du mich auf eine Idee ... wir hatten Krautfleckerl schon ewig nicht mehr - und Deine tollen Bilder verführen mich regelrecht, sie wieder einmal zu machen. Ich danke Dir mit lieben Grüßen und 5 ***** mimi

Um das Rezept "Krautfleckerl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung