Zanderfilets,gratiniert mit Meerrettichsauce

35 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zanderfilet ohne Haut und Gräten a 160 gr. 4 Stk.
Salz und Pfeffer etwas
Butter 4 Esslöffel
Sahne 350 ml
Eigelbe 2
Meerrettich frisch gerieben 3 Esslöffel
Zitronenabrieb 1 Esslöffel (gestrichen)
Dill frisch gehackt 2 Esslöffel (gestrichen)
Pankomehl 4 Esslöffel
Chili aus der Mühle 1 Prise

Zubereitung

1.Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen,in einer ofenfesten, gebutterten Form legen.

2.Sahne und Eigelbe gründlich mischen.Meerrettich,Dill und Zitronenabrieb daruntermischen.Vorsichtig mit Salz,Pfeffer und Chili abschmecken.Sahnemasse über die Filets gießen und mit Pankomehl ( japanisches Paniermehl ) bestreuen.Mit der restl.Butter in Flöckchen belegen und bei 200 Grad Ober/Unterhitze für ca.15 min goldbraun backen.

3.Je ein Filet auf einen vorgewärmten Teller setzen und mit in Butter geschwenkten Kartoffeln und Salat servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zanderfilets,gratiniert mit Meerrettichsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zanderfilets,gratiniert mit Meerrettichsauce“