Italienische Rouladen in Tomatensoße mit Orecchiette

45 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kalbsrouladen 8 Stück
Parmesan 200 g
Parmaschinkenscheiben 8 Stück
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Olivenöl 1 Schuss
Möhre 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Tomaten Konserve 800 g
Tomatensoße 200 ml
Aubergine frisch 1 Stück
Zucchini 2 Stück
Kirschtomaten 5 Stück
Nudeln Orecchiette 500 g

Zubereitung

1.Die Rouladen mit gehobeltem Parmesan und Parmaschinken füllen und würzen. In einer Pfanne in Olivenöl schön braun braten. Die Möhre und die Knoblauchzehe schälen und reiben - mit in die Pfanne geben.

2.Danach die Dosentomaten dazugeben und mit der Tomatensoße auffüllen. Salzen und pfeffern.

3.Die Aubergine in grobe Würfel, die Zucchini längs in Scheiben schneiden und separat in Öl anbraten.

4.Die Nudeln in Salzwasser kochen, bis sie al dente sind. Die Rouladen mit der Soße, den Nudeln und dem Gemüse auf den Tellern anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Italienische Rouladen in Tomatensoße mit Orecchiette“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Italienische Rouladen in Tomatensoße mit Orecchiette“