Chorba frik

2 Std 15 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
200 - 300 g Lamm- oder Rindfleisch etwas
Zwiebel 1
2 -3 Knoblauchzehen etwas
Koriander 1 Bund
Kichererbsen 1 Dose
passierte Tomaten 250 g
Frik = Weizenschrot 100 g
Olivenöl etwas
Harissa, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zimt, Tabil und Safran etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 15 Min

1.Als erstes das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen werden fein gehackt und zusammen mit dem Fleisch in einem Topf mit Olivenöl angebraten.

2.Der Koriander wird gehackt und mit den Kichererbsen und den passierten Tomaten zum Fleisch hinzugegeben. Je 1/2 Teelöffel Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Tabil, Safran und Zimt hinzufügen. Ggf. später nochmals nachwürzen. Nun wird so viel Wasser hinzugegossen, dass die Zutaten ca. 2 cm bedeckt sind. Das Alles gute 30 Minuten köcheln lassen.

3.Nun wird Frik (Weizenschrot) hinzugefügt. Hierbei muss ggf. anschließend noch etwas Wasser nachgegossen werden. Wieder Alles 1 - 1 1/2 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch und die Frikkörner weich sind. Zwischendurch immer umrühren und bei Bedarf weiteres Wasser hinzufügen, damit die Suppe nicht anbrennt.

4.Die Chorba sollte zum Schluss eine cremige Konsistenz haben - also nicht zu fest und nicht zu flüssig. Traditionell wird Chorba frik mit Zitronenspalten und Fladenbrot serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chorba frik“

Rezept bewerten:
4,53 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chorba frik“