Kräuter-Pfannen- Fladenbrot mit Peperoni-Creme und Tomatensalat

Rezept: Kräuter-Pfannen- Fladenbrot mit Peperoni-Creme und Tomatensalat
Mittagersatz für heiße Tage- oder ein köstliches Abendbrot
17
Mittagersatz für heiße Tage- oder ein köstliches Abendbrot
00:30
19
3133
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Pfannen-Fladenbrot
250 Gramm
Weizenvollkornmehl
250 Gramm
Weizenmehl
3 EL
Olivenöl
1 Kaffeelöffel
Salz
500 ml
Wasser
150 Gramm
Butter
1 Bund
gemischt Kräuter- z.B. Petersilie, Dill, Schnittlauch...
1 Stück
Knoblauchzehe zerdrückt
1 Teelöffel
Salz
3 EL
Öl zum Braten
1 EL
Pizza-Gewürz oder italienische Kräuter zum Bestreuen
Für die Peperoni-Creme
100 Gramm
Frischkäse
100 Gramm
Quark
1 EL
Sahne
1 Stück
gehackte Zwiebel
2 Stück
Knoblauchzehen gepresst
1 Stück
rote Peperoni
1 Teelöffel
Paprika rosenscharf
2 EL
gehackte Kräuter
1 Messerspitze
Chilipulver, Pfeffer und Salz
Für den Tomatensalat
10 Stück
kleine Tomaten
2 Stück
kleine Zwiebeln
4 EL
Olivenöl
2 EL
gehackte frische Kräuter
Pfeffer, Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.08.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1281 (306)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
21,6 g
Fett
22,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kräuter-Pfannen- Fladenbrot mit Peperoni-Creme und Tomatensalat

Schnelles Kräuter - Limettenbrot

ZUBEREITUNG
Kräuter-Pfannen- Fladenbrot mit Peperoni-Creme und Tomatensalat

Fladenbrot
1
Das Mehl, Olivenöl, Salz und das Wasser zu einem Teigklumpen verkneten. Diesen ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen. Aus dem Teig ca. 15 kleine Kügelchen formen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu kleinen Fladen ausrollen. In drei EL Öl ausbacken, dabei immer mal wieder mit dem Pfannenwender auf die Brote drücken. Brote auf einem Backblech warm halten, bis alle fertig sind. Die Butter mit den frischen Kräutern, Knobi und Salz vermischen- also daraus Kräuterbutter herstellen. Damit die Brote bestreichen. Mit dem Pizzagewürz bestreuen und warm servieren.
Peperoni-Creme
2
Den Frischkäse und Quark mit der Sahne glatt rühren. Die Peperoni in feine Streifen schneiden und untermischen. Die gehackte Zwiebel, die gepresste Knobi-Zehe und die Gewürze mit Kräutern ebenfalls untermischen und kräftig verrühren.
Tomatensalat
3
Tomaten in Scheiben schneiden, Zwiebeln in Ringe schneiden, Kräuter hacken. Pfeffern und Salzen und das Öl darüber geben. Auf einem Salatblatt anrichten, wer mag.
Tipps und Anregungen
4
Ihr könnt natürlich auch gekaufte Fladen oder anderes Brot für dieses Rezept nutzen und Kräuterbutter und Tsatziki kaufen.... Mein Zucchini-Mafiosi-Pesto alla Trapper passt geschmacklich allerdings auch sehr gut zu diesen Fladen. (Siehe mein KB).

KOMMENTARE
Kräuter-Pfannen- Fladenbrot mit Peperoni-Creme und Tomatensalat

Benutzerbild von Ciwi72
   Ciwi72
Nachtrag: Pepperonicreme kam bei meinen Gästen bestens an. Jedenfalls haben sie diskutiert, wer den Rest davon mitnehmen darf, irgendwer hat den Rest mitgenommen, die Schüssel ist jedenfalls weg. :-)) Prima, vielen Dank für das Rezept! Aus den Resten Quark und Frischkäse hab ich dann ein Dessert gemacht. Wie praktisch!
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Ich kann mich nicht entscheiden, ob mir jetzt das Pfannenbrot besser gefällt, oder die Peperoni-Creme :-) Klingt jedes für sich köstlich ... und zusammen genossen ist es garantiert ein Highlight! Tomatensalat dazu ist perfekt - an meinen kommt auch immer noch eine Prise Zucker :-) Aber das ist auch egal ... *lach* LG Andrea
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Ragnar
   Ragnar
Boah... wie lecker is das denn... 5*. LG ingo
Benutzerbild von Traudl
   Traudl
Klingt suuuuper lecker!!! * * * * * für dich .... eine neue Idee für mich!! LG Traudl
Benutzerbild von Kochfee3131
   Kochfee3131
Auch das ist wieder super gelungen, 5***** und was soll ich sagen... ;-), natürlich GLG, Michaela

Um das Rezept "Kräuter-Pfannen- Fladenbrot mit Peperoni-Creme und Tomatensalat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung