Lammhack-Lasagne

50 Min leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Lammhack frisch, vom türkischen Metzger meines Vertrauens 125 Gramm
Schalotten gehackt 1 Stück
Knoblauchzehen gehackt 1 Stück
Chilischote grün fein gehackt 0,5 Stück
Tomaten passiert 125 Gramm
Lasagneblätter passend für eine kleine Form geschnitten 5 Stück
Büffelmozzarella 75 Gramm
Creme Schmand 100 Gramm
Kräuter der Saison fein gehackt 1 TL
Olivenöl 1 EL
Meersalz aus der Mühle 1 Prise
Chilli (Cayennepfeffer) 1 Prise
Zucker 1 Prise
Pecorino 1 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
946 (226)
Eiweiß
5,2 g
Kohlenhydrate
4,1 g
Fett
21,1 g

Zubereitung

1.Weil ich Tages-Strohwitwer war und meine liebste eh nicht gerne Lamm isst habe ich für mich eine Lammhacklasagne zubereitet.

2.Die Schalotte, Knobi und Chili im Olivenöl andünsten, das Hack dazu und mitbraten und mit den passierten Tomaten ablöschen und unter rühren einkochen lassen. Mit den Kräutern, Cayennepfeffer und Zucker würzen.

3.Ich mache zu dieser Lasagne keine Sauce sondern nehme Creme Schmand.

4.Nun ein kleine Auflaufform mit Butter auspinseln und mit dem ersten Lasagneblatt auslegen, ein wenig Creme Schmand darauf geben und dann noch etwas von der Lammhacksauce. Das geht so weiter bis die Zutaten alle sind.

5.Am schluß kommt der Rest vom Creme Schmand und der Büffelmozzarella. Die Auflaufform in den auf 200 Grad vorgeheizten E-Ofen (Ofenmitte) stellen und ca. 30 min backen bis der Käse die gewünschte Bräune hat

6.Da ich nicht nur Büffelmozzarella mag, sondern auch Pecorino, kommt am schluß noch etwas von diesem leckeren Käse drüber. Natürlich kann auch jeder andere Käse oder andere Gewürze verwendet werden. Halt nach Geschmack.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammhack-Lasagne“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammhack-Lasagne“