Quark-Heidelbeer-Schokokuchen

15 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Teig:
Butter 190 g
Wasser 5 EL
Rohrzucker 180 g
Kakaopulver 25 g
Dinkel Mehl 60 g
Dinkel-Vollkornmehl 60 g
Backpulver 5 g
Eier 3
Quarkmasse:
Quark 500 g
Schmand 100 g
Rohrzucker 130 g
Eier 2
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Sonnenblumenöl 0,5 Tasse
Milch 1,5 Tasse
Außerdem:
Heidelbeeren frisch 200 g

Zubereitung

1.190 g Butter mit Wasser, 180 g Zucker und dem Kakaopulver erhitzen, bis alles gut geschmolzen ist und dann abkühlen lassen.

2.Die Butter-Zuckermasse mit Mehl , Backpulver und Eiern zu einem glatten Teig verarbeiten und in eine gefettete Springform geben. Den Schokoteig bei 180 °C 20 Min. vorbacken.

3.In der Zwischenzeit die Zutaten der Quarkmasse gut verrühren und auf dem vorgebackenen Schokoteig geben, die gewaschenen Heidelbeeren darauf verteilen und weitere 45 Min. bei 150 °C backen.

4.Den Kuchen in der Form gut auskühlen lassen (z.B. über Nacht).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quark-Heidelbeer-Schokokuchen“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quark-Heidelbeer-Schokokuchen“