Frühstückchen für Engel und Teufel

Rezept: Frühstückchen für Engel und Teufel
Joghurt mit frischen Brombeeren, Kirschen, Aprikosen und Apfelmus,
4
Joghurt mit frischen Brombeeren, Kirschen, Aprikosen und Apfelmus,
00:10
20
1659
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 Gramm
Joghurt fettarm
16 Stück
Brombeere frisch
8 Stück
Kirschen frisch
2 Stück
Aprikosen frisch
4 EL
Apfelmus
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.08.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
314 (75)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
13,2 g
Fett
1,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Frühstückchen für Engel und Teufel

Avocados mit Chili-Frischkäse

ZUBEREITUNG
Frühstückchen für Engel und Teufel

1
Heute soll ein sehr heißer Tag werden. Also beginne ich den Tag zuerst mit einer kalten Dusche und einem kühlen fruchtigen Frühstück. Damit der Stoffwechsel auf Touren kommt. Ich kaufe keine chemisch hergestellten Joghurt mehr. Deshalb mache ich mir einen Fruchtjoghurt aus frischen Früchten und einem Rest Apfelmus.
2
Zunächst kümmer ich mich um die Optik. Ich wasche das Obst trockne es. Ich nehme 4 Brombeeren werfe sie in eine Schüssel und zerquetsche sie mit einer Gabel. Jetzt kommt der Joghurt dazu alles schön verühren bis er eine schöne Farbe hat. Die restlichen Brombeeren in die Schüssel geben. Das Apelmus darauf löffeln. Jetzt den Joghurt darüber löffeln. Die Aprikosen vierteln und Sternförmig darauf garnieren. Zwischen die Viertel jeweils eine Brombeere legen und auf die Aprikosenstücke eine Kirsche. Fertig. Kein ZUcker nix mehr sonst. Es war der perfekte Start in einen wunderschönen heißen Tag. Bon Apetit

KOMMENTARE
Frühstückchen für Engel und Teufel

Benutzerbild von widder1987
   widder1987
Herrlich fruchtig lecker - **** für dich
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
bei diesem frühstückchen möchte ich mich nicht entscheiden wollen ob ich engelchen oder teufelchen bin, ich find es einfach lecker. 5* und einen schönen tag, christine
Benutzerbild von Oschenberg
   Oschenberg
Das finde ich schon mal klasse,ob Engel oder Teufel bei Dir bekommt jeder was ab ;-)) LG Gisela
Benutzerbild von Kochfee3131
   Kochfee3131
In mir steckt beides, Engelchen und Teufelchen, also das perfekte Frühstück für mich, 5***** und LG, Michaela ;-)
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Îch komme als Teufelchen, denn Du nimmst doch wohl auch nur selbstgemachtes Apfelmus. Feiner und leckerer Start in den Tag. LG Stine

Um das Rezept "Frühstückchen für Engel und Teufel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung