Bratkartoffeln mit Nürnberger Würsteln

15 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pellkartoffeln vom Vortag - Rest 6
Butter 20 g
Öl 1 Esslöffel
Zwiebeln 2
Bacon kleingeschnitten - Rest 6 Scheiben
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Für die Würstel:
Öl zum Braten 2 Teelöffel
Nürnberger Bratwürstel - Rest 6
Außerdem:
Gewürzgurken - Rest etwas
Tomaten - Rest kleine
Barbeque-Soße etwas

Zubereitung

1.Die Kartoffeln pellen und in Scheibchen schneiden - Zwiebeln grob hacken - und den Bacon in Streifen schneiden.

2.Die Butter mit dem Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheibchen dazugeben, Zwiebeln und Baconstreifen darüber verteilen und braten, bis die Unterseite der Kartoffeln zu bräunen beginnen.

3.Erst jetzt darf mit Pfeffer und Salz gewürzt und gewendet werden, wenn die Bratkartoffeln schön "knusper" werden sollen. Braten, bis die Kartoffeln den erwünschten Bräune-Grad erreicht haben, dabei immer wieder mal wenden.

4.In einer zweiten kleinen Pfanne die Würstel in ganz wenig Fett etwa 6 Minuten lang goldbraun braten. Mit den gebratenen Kartoffeln, einem Klecks Barbeque-Soße, einer Gewürzgurke und einer kleinen Tomate anrichten und servieren.

5.Mit einem kleinen Dessert hintennach ist dieses Gericht auch ein vollständiges Mittag-Essen ... uns hat es jedenfalls geschmeckt.

6.Anmerkung: Weil Butter beim Braten sehr schnell verbrennt (oder zuuuuu braun wird), gibt man einen Esslöffel Öl dazu - denn das Öl stoppt diesen Vorgang .... und nichts kann verbrennen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bratkartoffeln mit Nürnberger Würsteln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bratkartoffeln mit Nürnberger Würsteln“