Boeuf bourguignon

Rezept: Boeuf bourguignon
10
02:30
8
2333
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Rindergulasch aus der Hüfte
40 g
Schinkenspeck
1 EL
Olivenöl
1 EL
Tomatenmark
1
Knoblauchzehe
200 g
Schalotten
200 g
Champignons
1
Lorbeerblatt
1 EL
Mehl
1 EL
Butter
1 TL
Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 ml
Burgunder rot
200 ml
klare Brühe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.07.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
431 (103)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
4,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Boeuf bourguignon

ZUBEREITUNG
Boeuf bourguignon

1
Schinkenspeck quer in feine Streifen schneiden, in heißem Öl unter wenden 2-3 min knusprig braten. Herausnehmen und gut abtropfen lassen.
2
Rindfleisch portionsweise bei starker Hitze in heißemOlivenöl anbraten. Tomatenmark unterrühren und mit Wein und Brühe aufgießen. Halbierten Knoblauch, Bacon, Thymian und Lorbeerblatt zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen, ca. 60 min. im geschlossenen Topf schmoren.
3
Schalotten schälen, evtl. halbieren. Mehl mit der Butter verkneten. Schalotten und Mehlbutter unter das Fleisch rühren. Offen weitere 60 min. garen.
4
Geputzte und evtl. halbierte oder geviertelte Champignons zufügen. Weitere 30 min. offen garen.
5
Dazu schmecken Tagliatelle.

KOMMENTARE
Boeuf bourguignon

Benutzerbild von widder1987
   widder1987
einfach nur mega lecker - ***** für dich
   jeannie
das ist wirklich ein geniales Rezept. Hab`s gestern nachgekocht und wollte am liebsten alles sofort verputzen!!! Wird´s auf alle Fälle noch öfter geben!!! Würde ja noch viel mehr Sterne vergeben, aber es gibt ja nur 5. :) lg
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Und das ist ebenfalls ein sehr Geniales Rezept, eine tolle Idee, verdiente 5 ☆☆☆☆☆ ...chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von tigerlili1972
   tigerlili1972
Sorry jetzt hab ich es gesehen....dachte der soll dann knusprig bleiben wenn er so gut abtropfen muss...nochmals LG
Benutzerbild von tigerlili1972
   tigerlili1972
Und wofür dann der Speck??? LG

Um das Rezept "Boeuf bourguignon" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung