Broanie-Badenjane-Zia

Rezept: Broanie-Badenjane-Zia
3
00:45
0
6774
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Broanie-Badenjane-Zia
1000 g
Auberginen frisch
1 Prise
Salz
180 ml
Olivenöl
Tomatensoße
100 ml
Wasser warm
3 EL
Tomatenmark
1 TL
Salz
0,5 TL
Pfeffer
1 TL
Koriander frisch gemahlen
100 g
Zwiebeln gehackt
60 ml
Öl
150 g
Kirschtomaten
Quarksoße
3 Stück
Knoblauchzehen gehackt
150 g
Quark
1 Prise
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.08.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
565 (135)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
13,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Broanie-Badenjane-Zia

Di San Xian Schweinenackenfleisch geschmort mit Auberginen, Kartoffeln, Paprika und Reis
Hors d Oeuvres Insectum

ZUBEREITUNG
Broanie-Badenjane-Zia

Broanie-Badenjane-Zia
1
Für die Broanie-Badenjane-Zia die Aubergine in 1 cm dicke Streifen oder Scheiben schneiden und mit Salz bestreuen. Nun die Auberginenstreifen mit ganz viel Olivenöl ca. 20 Minuten im Backofen bei 220°C erhitzen, bis diese goldbraun sind.
Tomatensoße
2
Für die Tomatensauce das Wasser, Tomatenmark und Gewürze, die gehackten Zwiebeln un das Öl mischen und ca. 3 Minuten aufkochen, bis eine dicke Sauce entsteht. Die Tomaten in Scheiben schneiden.
3
Die Hälfte der Sauce herausnehmen und die Tomatenscheiben in dem Topf verteilen, die Auberginen darauf schichten und mit der anderen Hälfte der Sauce übergießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 bis 15 Minuten garen.
Quarksoße
4
Für die Quarksauce den gehackten Knoblauch, Salz und Quark mit 3 EL Wasser verrühren. Dann auf einer großen Servierplatte 2/3 des Quarks dünn verstreichen, die Auberginenscheiben darauf verteilen, die Sauce darüber gießen und mit dem Restquark dekorieren. Warm als Vorspeise mit Fladenbrot servieren.

KOMMENTARE
Broanie-Badenjane-Zia

Um das Rezept "Broanie-Badenjane-Zia" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung