Backen: Kaffee-Kuchen

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Der Teig
Butter 250 Gramm
Zucker 180 Gramm
Eier 3 Stück
Mehl 250 Gramm
Vanillezucker selbst gemacht 1 Esslöffel
Salz 1 Prise
Fett und Brösel für die Form etwas
Die Tränke
Kaffee stark, am besten Espresso 250 ml
Kakaopulver - kein Nesquick oder Ähnliches 2 Esslöffel
Rum 4 cl
Zucker 2 Esslöffel
Das Finish
Tränke 30 ml
Puderzucker 150 Gramm

Zubereitung

Der Grund für die Tränke

1.Butter zerlaufen lassen und mit den übrigen Zutaten einen schweren Rührteig herstellen. Diesen in eine gefettete und gebröselte Form geben und bei 175 Grad im vorgeheizten Rohr (Umluft) ca. 50 Minuten backen. (Zahnstocherprobe)

Die Tränke

2.In der Zwischenzeit den Kaffee kochen. Kakaopulver mit Zucker verrühren, damit es keine Klumpenbildung gibt und mit dem Rum in den Kaffee einrühren.

Das Finish

3.Sobald der Kuchen aus dem Ofen kommt, mit einer Einwegspritze die Tränke in den Kuchen spritzen. Die Löcher ziemlich eng setzten.

4.Einen kleinen Rest der Tränke mit Puderzucker verrühren und diesen Guss auf dem Kuchen verteilen. Solllte er nicht mehr warm genug sein, den Kuchen noch mal für eine Minute ins Rohr stellen und dann mit dem Guss überziehen.

5.Über Nacht - besser sind zwei Nächte - durchziehen lassen und mit ungesüßter Sahne servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Kaffee-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Kaffee-Kuchen“