Pilze: Rotfußröhrlinge in Sahnesoße auf Pasta

20 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rotfußröhrlinge oder auch Ziegenlippen 500 Gramm
Zwiebel frisch 1 Stück
Butterschmalz 1 Esslöffel
Gekörnte Gemüsebrühe* 1 Esslöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Zucker 1 Prise
Kochsahne 15 % 200 ml
Petersilie glatt frisch 4 Stengel
Pasta, hier Spaghetti 300 Gramm
Salz fürs Kochwasser etwas
etwas Grün von einer Frühlingszwiebel zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1067 (255)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
7,6 g
Fett
25,0 g

Zubereitung

1.Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Wenn sie blau anlaufen, ist das okay. (wikipedia: Rotfußröhrlinge)

2.Zwiebel schälen und Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln leicht andünsten und dann die Pilze dazu geben. Sobald die Röhrlinge anfangen "matschig" zu werden, Gemüsebrühe, Pfeffer und die Prise Zucker zugeben. Petersilie hacken und ebenfalls unterrühren.

3.Sahne angießen und gründlich durchmischen.

4.Pasta nach Anweisung kochen und mit der Soße und den Frühlingszwiebelringen garnieren.

5.*Link zu Gewürzmischungen: Gemüsebrühe gekörnt

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pilze: Rotfußröhrlinge in Sahnesoße auf Pasta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pilze: Rotfußröhrlinge in Sahnesoße auf Pasta“