Mont Blanc

leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eiweiß 2
Zucker extrafein 130 g
Vanillezucker, selbstgemacht 1 EL
Salz 1 Prise
gesüsstes Maronenpüree 6 EL
türkischer Joghurt 3 EL
Creme fraiche 3 EL

Zubereitung

Vorbemerkung

1.Diese kleine Leckerei haben wir bei unseren Freunden in Frankreich kennengelernt. Und heute hatten sich Gäste zum Kaffee angesagt und da ioh im Moment absolut keinen Appetit auf Süsskram habe, durfte mein Mann sich was wünschen und er hat sich dann dieses gewünscht.

2.Man kann natürlich auch selbst ein Maronenpüree herstellen, wie das geht, ist in diesem Rezept beschrieben: Maronen-Joghurt-Speise. Ich habe heute auf fertiges Maronenpüree zurückgegriffen, das uns unsere französischen Freunde immer mal wieder zukommen lassen. Und wir haben uns heute dazu einen leckeren Vin Santo gegönnt.

Zubereitung

3.Den Zucker mit dem Vanillezucker vermischen. Das Eiweiss mit der Prise Salz so lange steif schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden, dann die Hälfte des Zuckers dazugeben und weiterschlagen, bis das Eiweiss sehr steif ist. Dann den restlichen Zucker dazugeben und solange schlagen, bis die Masse schön glatt ist und glänzt.

4.Dann auf ein Backpapier ausgelegtes Backblech mit dem Löffel 4 Baiserkreise mit mindestens einem Abstand von 4 cm geben und dann im auf 120 Grad vorgeheizten Backofen 2,5 Stunden backen - eigentlich mehr trocknen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Anrichtung

5.Die Creme fraiche mit dem Joghurt richtig schön glatt rühren. Je ein Baiser auf einen Teller geben, einmal mit dem Löffelrücken oben draufschlagen, dass sich ein paar Brüche bilden, dann je 1,5 EL von dem Maronenpüree auf den Baiser geben und obendrauf die Joghurtmasse geben und dann einfach nur geniessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mont Blanc“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mont Blanc“