Steinbutt mit Gemüse in Pergamentpapier auf dem Grill gegart

40 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Steinbuttfilets ohne Haut à 150-200 gr. 4
Saft von einer Zitrone unbehandelt etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Zucchini 2
Kirschtomaten 350 gr.
Staudensellerie mit Blättern 4 Stangen
Champignons möglichst kleinere 200 gr.
Knoblauchzehen 4
Zwiebel rot 1 große
Olivenöl etwas
Petersilie glatt gehackt 4 EL

Zubereitung

1.Fischfilet waschen, mit Zitronensaft beträufeln, pfeffern, salzen. Zucchine, Tomaten, Sellerie und Pilze putzen und klein würfeln/schneiden. Knoblauch und Zwiebel pellen. Knobi ganz lassen oder halbieren. Zwiebel in Spalten schneiden.

2.4 große Stücke Pergamentpapier nebeneinander ausbreiten. In der Mitte mit etwas Öl bepinseln. Gemüse und je 1 Knoblauchzehe mittig darauf verteilen. Mit Salz und Peffer würzen und mit etwas Öl berträufeln. Je ein Fischfilet auf das Gemüse geben, nochmal mit Öl beträufeln und mit Petersilie bestreuen.

3.Alles zu Päckchen fest verschießen und auf dem Grill bei nicht zu starker Hitze ca. 15 Min. garen. Die Päckchen dabei nicht wenden! Geöffnet servieren.

Zur Info:

4.Ich habe zur Sicherheit je 2 Lagen Pergament (mit etwas Öl bestrichen, damit sie nicht auseinanderrutschen) genommen. Auch sollten die Stücke so groß sein, dass an den Rändern genug Platz bleibt um sie fest zusammenzufalten. Evtl. noch mit Holzstäbchen fixieren.

5.Es muß nicht unbedingt der teure Steinbutt sein. Das Gericht schmeckt ebenso gut mit anderen weißfleischigen Fischen.

6.Mit Baguett und Weißwein ist das Gericht ein Genuß.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steinbutt mit Gemüse in Pergamentpapier auf dem Grill gegart“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steinbutt mit Gemüse in Pergamentpapier auf dem Grill gegart“