Backen: Aprikosenkuchen aus dem Kühlschrank

2 Std 20 Min leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Der Boden
Cornflakes 150 Gramm
Zwieback 100 Gramm
Kuvertüre weiß 50 Gramm
Butter 140 Gramm
Der Belag
Aprikosen frisch 500 Gramm
Sanddornsaft 8 cl
Zucker 200 Gramm
Gelatine weiß 6 Blatt
Quark 250 Gramm
Schokostreusel etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1029 (246)
Eiweiß
8,0 g
Kohlenhydrate
32,9 g
Fett
8,8 g

Zubereitung

1.Zwieback und Cornflakes fein reiben, Butter mit der Schokolade zerlaufen lassen, mit den Bröseln mischen und in einen Tortenring einfüllen und festdrücken. Kalt stellen.

2.Aprikosen entsteinen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit dem Sanddornsaft zum Kochen bringen.

3.Zucker zu den Aprikosen geben und so lange köcheln lassen, bis die Früchte zerfallen sind. Gelatine in etas kaltem Wasser einweichen, quellen lassen, ausdrücken und auflösen. Zu den Aprikosen geben und etwas abkühlen lassen.

4.Ca. 8 Esslöffel von dem Aprikosenmampf abnehmen und zur Seite stellen. Den Rest der Fruchtmasse mit dem Quark verrühren und auf dem Boden verteilen. Kühl stellen

5..Den Kuchen aus der Form nehmen und das zur Seite gestellte Mus zum Verzieren verwenden. Schokostreusel drüber streuen und dann die Kaffeemaschine anwerfen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Aprikosenkuchen aus dem Kühlschrank“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Aprikosenkuchen aus dem Kühlschrank“