Grapefruit-Kastenkuchen

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Butter 250 g
Zucker 250 g
Eier 5
Salz 1 Prise
Orangenaroma 1 Pk.
Grapefruit Fruchtsaft 3 EL
Mehl 100 g
Speisestärke 100 g
Backpulver 3 TL
Haselnüsse gemahlen 100 g
Grapefruit Fruchtsaft etwas
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Die Grapefruit halbieren und entsaften. Dabei unbedingt auch das Fruchtfleisch auffangen. Vom Saft 3 EL und das Fruchtfleisch abschöpfen, den Rest aufbewahren.

2.Eine Kastenform mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln austreuen. Den Backofen auf 175-190°C vorheizen.

3.Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Masse anschließend mit den restlichen Zutaten und dem Fruchtfleisch verrühren. Den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen. In den heißen Backofen schieben und ca. 50-60 Minuten auf der unteren Schiene backen.

4.Für den Guss Puderzucker mit dem Rest des Grapefruitsaftes verrühren und den abgekühlten Kuchen damit bestreichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grapefruit-Kastenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grapefruit-Kastenkuchen“