Kuchen: Orangen-Vanille-Gugelhupf

1 Std 50 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Orangen 3
Butter 250 g
Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 5
Mehl gesiebt 350 g
Speisestärke 60 g
Backpulver 1 Päckchen
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Milch 6 EL
Dr. Oetker Aroma Finesse Orangenschale 1 Päckchen
etwas Staubzucker zum Bestäuben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1704 (407)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
51,4 g
Fett
20,6 g

Zubereitung

1.Orangen mit einem Messer so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Mit einem scharfen Messer die Fruchtfilets aus den Trennhäuten herausschneiden und die Schnitze halbieren.

2.Backofen auf 180°C /Heißluft auf 160°C vorheizen.

3.Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver, Vanillepuddingpulver und Orangenzesten (oder frische von 1 Bio Orange) gut mischen. In 2 - 3 Portionen abwechselnd mit der Milch in die Butter-Zucker-Eiermasse rühren. Fruchtfilets unterheben.

4.Eine große Gugelhupfform gut einfetten und mit Mehl bestäuben (Ich hatte noch ein wenig gemahlene Nüsse vom Kekseln übrig und hab dann diese statt Mehl genommen). Den Teig einfüllen 60 - 70 Minuten backen.

5.Kuchen aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten ruhen lassen. Dann stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Gugelhupf vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Orangen-Vanille-Gugelhupf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Orangen-Vanille-Gugelhupf“