NT-Lammhaxen auf Fenchelgemüse

4 Std 30 Min leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lammhaxe mit Knochen 4 Stk.
Knoblauchzehe 4 Stk.
Schalotte 4 Stk.
Zimtsalz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Mehl 1 EL
Olivenöl 5 El
Tomatenmark 2 EL
Rotwein schwer 0,5 Liter
Lammfond 0,75 Liter
Thymian frisch 8 Zweige
Fenchel frisch mit Grün 2 Stk.
Tomate frisch 4 Stk.
Tomatensalz 1 Prise
Olivenöl 4 EL
Anissamen 1 Prise
Stärke 1 El

Zubereitung

1.Den E-Ofen auf 80 Grad vorheizen. Knobi und Schalotten abziehen und in größere Stücke schneiden. Die Haxen waschen und trockentupfen. Den Thymian waschen und trockenschütteln.

2.Die Lammhaxen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestäuben. Die Hälfte vom Olivenöl in einem großen Topf (mittlere Hitze) erwärmen und die Haxen rundum anbraten, herausnehmen und warmstellen.

3.Das restliche Öl in den Topf geben, Schalotten und Knobi andünsten, das Tomatenmark dazu und alles zusammen noch ein wenig rösten.

4.Mit einem schuss Rotwein ablöschen ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. Dies alles noch zweimal wiederholen.

5.Nun den Lammfond und den Rotwein dazu und aufkochen lassen. Dann die Haxen und den Thymian dazu geben.

6.Den Topf (mit Deckel drauf) ca. 3 Stunden in Ofenmitte garen lassen, dabei die Haxen mehrmals wenden. Mit einer Gabel prüfen ob das Fleisch weich genug ist, je nach größe der Lammhaxen kann die Garzeit sich um 60 min verlängern. Ich mag sie wenn sie eine Kerntemperatur von 65 Grad haben.

7.Den Fenchel putzen, Strunk entfernen und in kleine Stücke schneiden. Das Fenchelgrün in kaltes Wasser legen. Bei den Tomaten die Strünke rausschneiden, sie kreuzförmig einschneiden und kurz in kochendes Wasser legen, bis sich die Haut ablösen lässt. Die Tomaten eiskalt abschrecken, vierteln und entkernen.

8.Nun etwas Olivenöl erhitzen und den Fenchel anbraten, mit etwas Salz und Anissamen würzen. Ca. 10 min bei mittlerer Hitze schmoren, dabei mehrmals umrühren. Dann die Tomaten dazu und mit erwärmen. Nun noch etwas von dem kleingehackten Fenchelgrün dazu und alles zusammen umrühren.

9.Die weichen Haxen aus dem Topf nehmen und warm stellen. Die Sauce durch ein grobes Sieb schütten. Die Stärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren.

10.Die Sauce noch einmal aufkochen lassen, mit der Stärke binden und sämig einkochen. Mit den Gewürzen abschmecken.

11.Die Haxen auf vorgewärmten Tellern auf dem Fenchelgemüse anrichten und die Sauce dazu stellen. Wir essen zu diesem Gericht am liebsten Bulgur. Aber das ist ein extra Rezept.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „NT-Lammhaxen auf Fenchelgemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„NT-Lammhaxen auf Fenchelgemüse“