"Muffins" das Grundrezept speziell zum Muttertag

Rezept: "Muffins" das Grundrezept speziell zum Muttertag
Oma Löffel`s Kleingebäck =der Grundstock für manigfaltige Variationen
9
Oma Löffel`s Kleingebäck =der Grundstock für manigfaltige Variationen
5
6552
Zutaten für
8
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
für den Grundteig
150 Gramm
Butter (Zimmertemperatur)
75 Gramm
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
oder Vanilleextrakt
1 Prise
Salz
200 Gramm
Mehl
0,5 Päckchen
Backpulver
0,5 Teel.
Speisenatron
2 Stück
Eier (Grösse M) Zimmertemperatur
150 ml.
Sahne 30% Fett
zur Teigdicke regulierung
KOCHBOXEN ENTDECKEN
ANZEIGE
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.06.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1419 (339)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
53,7 g
Fett
11,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
"Muffins" das Grundrezept speziell zum Muttertag

ZUBEREITUNG
"Muffins" das Grundrezept speziell zum Muttertag

Die Zubereitung des "Grundteig"
1
Geben sie die Butter in einen Topf (oder in die Microwelle) und zerlassen sie um sie dann in eine Küchenmaschine umzufüllen. Fügen sie nun den Zucker hinzu und schlagen sie die Mischung schön cremig auf. Das Mehl mit dem Backpulver und Natron durchgesiebt hinzugeben und für 2-3 Minuten alles gut durchmischen. Zwischendurch geben sie noch die Eier einzeln hinzu und lassen die Maschine dabei ununterbrochen laufen. Nun den Backofen einschalten- 170 Grad O/U Hitze.
2
Als nächstes die Sahne (flüssig) beifüllen und wenn der Teig zu fest erscheint einen Schuss Sahne extra nochmals gut untermischen. Die Muffinformen (oder Minitortenformen) haben sie mit heissem Wasser ausgespült und mit Trennspray eingesprüht. Geben sie den Teig zu dreiviertelhöhe in die Förmchen. Bei 170 Grad für 20-22 Minuten backen. Abkühlen lassen und dann aus den Formen holen. Ganz nach Geschmack verzieren.
Tipp 1
3
Ich empfehle die Butter bereits geschmolzen (abgekühlt) zu verarbeiten. Sie erhält leicht Nussige Note. Desweiteren kann der Zucker sich besser entfalten da er nicht zu kalt weiterverarbeitet wird. Wenig Menge Zucker reicht für die Süsse aus. Natron in den Muffinteig verleiht ihm seine besondere Fluffigkeit :)
Tipp 2
4
Dieser Muffingrundteig ist durch 2 zusätzliche Zutaten auch in Schokoversion mit ein paar Handgriffen zu verarbeiten. Einfach 150 Gramm Schoki schmelzen, etwas Sahne oder Butter hinzu um sie geschmeidig zu machen und dann z.b. unter die Hälfte der gesamten Teigmenge unterheben. Man könnte nun auch den verbleibenden hellen Teig durch diverse Aromen (wie z.b. Orange oder Zimt u.s.w.) noch ein bisschen Pepp geben.
Tipp 3
5
Mit diesem Teig lassen sich auch sehr schöne Naked Cake Torten herstellen. Mini Etagentorten funktionieren auch sehr gut da er schön fluffig und trotzdem nicht instabil ist. Für die kleinen Kinderhände und deren Verzierungswünsche ist er auch absolut einsatzfähig da er mit den Richtigem Handwerkszeug und Zutaten immer wieder besonders und anders im Ergebnis wird.
Süsse Grüsse von "Oma Löffel" alias Biggi ♥

KOMMENTARE
"Muffins" das Grundrezept speziell zum Muttertag

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
das sehe ich heute zum ersten Mal. Prima Auftritt und eine ganz besondere Kuchenmischung. Daumen hoch für so viel Einfallsreichtum. Im übrigen sind deine Enkelmäuse süß, wie ich finde. Ganz liebe Grüße ~Geli~
Benutzerbild von Kakaobohne
   Kakaobohne
Super, jetzt kann ich den Teig auch mal selber machen, Danke :)! Volle Sternzahl, LG
Benutzerbild von Kochfee3131
   Kochfee3131
So ein Grundrezept hab ich schon lange gesucht, toll, schon geklaut, dafür 5***** und LG, Michaela
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
hmm wieder so was köstliches 5* LG Christa
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
dein grundrezept hab ich jetzt gebunkert und bekommst es nicht mehr zurück aber ich lasse gerne 5* da, glg christine

Um das Rezept ""Muffins" das Grundrezept speziell zum Muttertag" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung

Rezept der Woche

BiNe` S KÄSEKUCHEN MIT KNUSPERHAUBE

BiNe` S KÄSEKUCHEN MIT KNUSPERHAUBE

Benutzerbild von Bine13100
Rezept von Bine13100
vom 17.09.2009
20 Min
mittel-schwer
günstig
(11)