Streusel machen - Basics

leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 600 gr.
Zucker 300 gr.
Butter 200 gr.
Eier, Backeier nehmen 2 Stück
Backpulver 1,5 Päckchen
Salz 1 Prise
Vanille etwas
Hinweis
Die Masse reicht locker für Kuchen in einer 32 er Springform etwas
Belag
Bei mir waren es Zwetschgen oder man tut das drauf, was mit Streusel harmoniert und einem schmeckt. etwas

Zubereitung

1.Tipp : Den Streusel immer mit der Hand vermengen. ( Wie auch beim Mürbteig wird der Streuselteig, wenn mit der Maschine gemacht, brüchig, Man soll den Teig nur solange bearbeiten bis die Zutaten gut vermischt sind. Bei der Maschine fehlt dieses Gefühl. ). Die Butter und die Eier immer direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten. Ich wiege das Mehl, Zucker, Backpulver und Salz schon am Abend vorher ab, damit es schön Zimmertemperatur hat.

2.Die Eier und die Butter ( in kleine Stückchen geschnitten ) zu der Mehlmischung geben und alles mit der Hand nur solange vermischen bis die Masse krümmelig ist. Gute 45 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

3.Backofen auf 200 ° C Ober- / Unterhitze vorheizen.

4.Ein Backpapier auf den Boden der Springform geben. Nun mit etwa 2 / 3 des Streuselteiges die Form ausfüllen, einen kleinen Rand hocharbeiten.

5.Für meinen Zwetschgenkuchen habe ich noch 200 gr. gestiftete Mandeln in einer Pfanne abgeröstet und auf den Zwetschgen verteilt, dann noch ordentlich braunen Rohzucker darüber verteilen und dann mit den Restlichen Streusel bedeckt.

6.In ca 45 Minuten wird er auf der Mittleren Schiene fertig gebacken. Aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

7.Als kleine genugtuung sieht der Streuselkuchen mit einem großen Schlag Sahne richtig Göttlich aus.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Streusel machen - Basics“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Streusel machen - Basics“