Kresse-Knöpfle

Rezept: Kresse-Knöpfle
Beilage
6
Beilage
20
2489
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Wiener Griessler
3
Eier
1 Kasten
Kresse gehackt
4 EL
Mineralwasser
1 TL
Salz
Muskatnuss frisch gerieben
1 Prise
Kurkuma für die Farbe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.06.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
921 (220)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
53,6 g
Fett
0,1 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Kresse-Knöpfle

ZUBEREITUNG
Kresse-Knöpfle

1
Aus den genannten Zutaten einen Teig schlagen, am Besten geht das mit einem Kochlöffel mit Loch. Der Teig sollte zäh vom Löffel tropfen und beim Schlagen Blasen werfen. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben. 10 min ruhen lassen.
2
In der Zwischenzeit ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen. Die Hälfte des Spätzleteigs über ein entsprechendes Sieb streichen und ca 2 min wallend aufkochen lassen. Knöpfle jetzt abseihen und kalt abspülen. Mit der 2. Hälfte des Teigs genau so verfahren.
3
Die Weiterverwendung ist beliebig. Sehr gut schmecken sie in einer Pfanne in Butter geschwenkt. Zu was auch immer...

KOMMENTARE
Kresse-Knöpfle

Benutzerbild von ChinaRalf
   ChinaRalf
Jetzt waeren mir die Knöpfle bald durch gerutscht. Super gemacht. LG Ralf
Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
... das ist mal eine besonders feine Art Spätzle mit Kresse zu zubereiten ... 5*chen und vlg Brigitte
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Supi - die werde ich mir bei Gelegenheit unbedingt mal Vor-Knöpflen :-) LG Andrea
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Wow.... was für ne leckere Idee ! Dein Knöpflerezept steckt ( falls Du es suchst ) jetzt in meinem KB ! 5 ***** mit GLG von mir zu Dir ;-)
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
die Knöpfle sehen toll aus.....da sind die 5 ***** fast zu wenig.......LG Sabine

Um das Rezept "Kresse-Knöpfle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung