Blaue Makrele

1 Std leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Makrele frisch Fischzuschnitt 1 Stück
Pfefferkörner schwarz 1 TL
Safransalz 1 TL
Oreganozweige 4 Stück
Schnittlauch frisch 1 Bund
Fenchelsamen frisch 1 TL
Blaue Butter 3 El
Bratfolie 1 Stk.

Zubereitung

1.Es wurde gefragt, waruml ich nur noch ein Bild einstelle. Der Grund ist, das ich zur Zeit besseres zu tun habe wie dauernd zu knipsen und ich habe auch wenig Lust dazu.

2.Den E-Ofen mit Bratform auf 80 Grad vorheizen. Die Makrele mit kaltem Wasser waschen und trockentupfen. Die Flossen und Kiemen mit der Fischschere abschneiden.

3.Die Gewürze im Mörser zerstoßen und mit dem Safransalz mischen (Rezept Safransalz stell ich noch ein). Dann die gewaschenen und trockengeschüttelten Kräuter kleinschneiden.

4.Den Fisch überall mit dem gemörsertem Gewürz einreiben und die Kräuter in den Bauch der Makrele füllen.

5.Nun den Fisch in die vorgeheizte Bratform geben, mit der Bratfolie abdecken und in Ofenmitte ca. 45 min garen. Das Fischfleisch sollte noch schön glasig sein.

6.Die Folie entfernen, den Fisch aus der Form nehmen, die Haut ablösen und die Filets entnehmen.

7.Die Fischfilets portionsweise auf gedünsteten Pilzen und gekochtem Reis anrichten.

8.Am schluß wird die blaue Butter verflüssigt und über das Fischgericht gegeben. Mit etwas Safransalz würzen.

9.Die blaue Butter wird mit aussgepresstem Saft vom Blaukraut von mir selbst hergestellt. Das Rezept stell ich noch ein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blaue Makrele“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blaue Makrele“