marinierte Hähnchenflügel mit Tomatendressing

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenflügel 10 Stück
Olivenöl etwas
zum marinieren
Knoblauchzehen , durchgepresst 2 Stück
gemahlener Kreuzkümmel 4 gr. Msp
Piment d'Espelette 3 gr. Msp
Olivenöl 5 EL
für den Dressing
Tomaten 2 reife
Basilikum 1 handvoll
Sherry-Essig 3 EL
Zucker kl. Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1801 (430)
Eiweiß
11,2 g
Kohlenhydrate
36,0 g
Fett
26,9 g

Zubereitung

1.diese Delikatesse bitte schon einen Tag vorher vorbereiten, weil die Marinierzeit eingehalten werden sollte.

2.alle Zutaten für die Marinade gut vermengen. Die Hähnchenflügel kalt abwaschen, gut mit Krepp abtupfen und durch die Marinade ziehn, in eine Form geben und mit der restlichen Marinade übergießen. Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank 30 Minuten marinieren.

3.Backofen auf 200° vorheizen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenflügel von beiden seiten gut anbraten ( das Marinieröl aufheben ) Danach in eine Auflaufform geben und für ca 20 Minuten im Backofen fertig garen.

für das Dressing

4.inzwischen die Tomaten an der Fruchtnabe kreuzweise einschneiden, auf eine Gabel geben, im Heißem Wasser kurz eintauchen und die Haut abziehen. Halbieren und entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Basilikum ganz fein zupfen. Alles in einer Schüssel mit dem Essig vermengen und das restliche Marinieröl zugeben.

fertig stellung

5.die gegarten Hähnchenflügel mit einer Zange in eine geignete Schüssel geben, das Dressing darüber geben und alles schön drin wenden. Sofort mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen, danach mindestens über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

6.Die Hähnchenschlegel bitte rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie zum Verzehr auf Zimmertemperatur erwärmt sind.

Auch lecker

Kommentare zu „marinierte Hähnchenflügel mit Tomatendressing“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„marinierte Hähnchenflügel mit Tomatendressing“