Himmel un Äd mit gebratener Blutwurst in Naturdarm

Rezept: Himmel un Äd mit gebratener Blutwurst in Naturdarm
Nach rheinischer Art
3
Nach rheinischer Art
19
2208
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6
Kartoffeln
100 gr.
ger. Schinkenspeck
4
Zwiebeln gehackt
1 Paket
Apfelmus ca. 750 gr. oder selbstgemacht
1 Ring
Kölsche Blodwosch
Salz, Pfeffer, Prise Fondor, sorry, muss sein
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.05.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Himmel un Äd mit gebratener Blutwurst in Naturdarm

Rheinische Zimtmuzemandeln ala Jörg

ZUBEREITUNG
Himmel un Äd mit gebratener Blutwurst in Naturdarm

1
Nein, sind nicht verkokelt. Blodwosch ist von Natur aus dunkel und werden knusprig gebraten, die Wurst darf nicht auslaufen!, :-)))
2
Kartoffeln vierteln, in Salzwasser weichkochen. Speck ausbraten. Zwiebeln extra in Speckfett glasig dunkel anrösten. Kartoffeln feinstampfen. Zwiebeln und Speck zugeben sowie Apfelmus, würzen.
3
Wurst in Scheiben schneiden und in Butaris beidseitig dunkel braten. Auf vorgewärmte Teller servieren.
4
P.S. Es war soviel übrig. Am nächsten Tag haben wir Himmel und Äd mit gebr. Fleischwurst gegessen. Guten Appetit.

KOMMENTARE
Himmel un Äd mit gebratener Blutwurst in Naturdarm

Benutzerbild von andrea21
   andrea21
An Deinem Rezept gefällt mir, dass Dir die Blutwurst nicht zerfällt. Da merke ich die jahrelange Erfahrung. Es kommt schon mal vor, dass die rheinische Hausfrau Apfelmus nimmt, wenns schnell gehen muss, aber eigentlich nimmt man hier schon frische Äpfel dafür. Fondor muss für mich wirklich nicht sein, denn das könnte man auch ganz einfach Glutamat nennen. Wers braucht... , bei guten Zutaten ist es wirklich unnötig. Und noch viel unnötiger und sinnloser sind diese Deko-Erdbeeren! Deshalb von mir Punktabzug. LG und schönes WE Andrea
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Kuechen-Chefin
   Kuechen-Chefin
Mhm lecker, schon lange nicht mehr gegessen. Lg Andrea
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Ich kann immer gar nicht verstehen, dass die Leut´ den Mund verziehen, wenn die Blutwurst ins Spiel (auf den Teller) kommt. Das ist doch was ganz Feines und das Rezept von dir, liebe Tina, würdigt diese Wurst besonders.
Benutzerbild von chucky
   chucky
hab ich schon lange nicht mehr gehabt perfektes rezept 5 sternchen glg jessy
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
mag ich sehhhhhhhr gern ***** ;o)

Um das Rezept "Himmel un Äd mit gebratener Blutwurst in Naturdarm" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung