Kaiserschmarrn ohne Rosinen

35 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl gesiebt 90 gr.
Milch 280 ml
Eigelb / Eiweiß 3
Salz 1 Prise
Zucker extrafein 40 gr.
Zimt gemahlen etwas
Puderzucker etwas
Butter 20 gr.
Apfelmus 500 gr.

Zubereitung

1.Eier trennen. Eiweiß in den Kühlschrank stellen. Eigelb schaumig schlagen und Mehl sowie die Prise Salz hinzufügen und auch in den Kühlschrank stellen.

2.MINDESTENS 30 MIN WARTEN, eher länger als kürzer.

3.Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelb-Mehl-Masse heben.

4.Eine oder zwei Pfanne(n) erhitzen, Butter schmelzen lassen und Teig hineingießen. Von beiden Seiten goldbraun backen und die Hälfte des Zuckers auf die obere Seite rieseln lassen.

5.Erneut wenden und mit dem restlichen Zucker berieseln. Den Schmarrn "reißen" noch ein wenig wenden und anschließend anrichten und noch mit Puderzucker (und auch Zimt, wenn gewünscht) bestreuen.

6.Dazu reicht man Apfelmus oder, wie es die Österreicher lieben, einen Zwetschgenröster.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaiserschmarrn ohne Rosinen“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaiserschmarrn ohne Rosinen“