Burgunder-Ripperl mit Bohnen

3 Std leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schwein Rippe 1,5 Kilogramm
getrocknete Bohnen 15 Dekagramm
Speckstreifen 10 Dekagramm
Zwiebel 1 Stück
Knoblauch frisch 2 Stück
Karotten 3 Stück
Öl 3 EL
Rotwein 3 Deziliter
Wasser 1 Deziliter
Tomatenpüree 1 EL

Zubereitung

1.1. Getrocknete Bohnen über Nacht einweichen.

2.2. Zwiebel, Knoblauch, Karotten klein schneiden.

3.3.In einer Pfanne auf Öl braten wir Speckstreifen, und Schwein Rippe vor. Dann gießen wir die ganze ins Jena-Topf. Jetzt kommt die eingeweichte Bohnen drauf.

4.4. In der Pfanne gebliebene Öl braten wir die Gemüse vor, kommt Salz und Pfeffer nach Gerschmack dazu. Dann die ganze ins Jena-Topf.

5.5.In die Pfanne gießen wir Rotwein, Wasser, Tomatenpüree, 2 Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer, einmal kurz aufkochen, und die ganze ins Jena-Topf gießen. Den Deckel von Jena-Topf legen wir drauf, und bei 200 C "backen" wir ca. 2,5 Stunden.

6.6. Die ganze muß gut saftig bleiben, damit man den Saft mit Brot austunken kann. :))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Burgunder-Ripperl mit Bohnen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Burgunder-Ripperl mit Bohnen“