Pilze: Austernpilze in pikanter Sauce auf Bandnudeln

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Austernpilze 120 g
Speck, leicht geräuchert, z.B.: Gelderländer 100 g
Olivenöl etwas
Frühlingszwiebeln 2
Knoblauchzehen 4
Dosentomaten 2
Brühe 50 ml
Sahne 70 ml
Chiliflocken etwas
Thymian trocken etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Bandnudeln 50 g

Zubereitung

1.Bei den Austernpilzen gibt es nicht viel zu rüsten. Man schaut sie prüfend an und schneidet sie in mundgerechte Stücke; die Stiele ebenfalls verwendet, wenn sie sich zart anfühlen.

2.Die Knoblauchzehe fein hacken. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

3.Den Speck klein schneiden und in Olivenöl anrösten. Die Austernpilze zugeben und kurz mitrösten.

4.Knobli und Zwiebeln zugeben. Auch die Dosentomaten, die sind um diese Jahreszeit die Aromatischsten. Nun Brühe und Sahne angießen. Mit Kräutern, Salz und Pfeffer würzen.

5.Das Ganze ca. 10 Minuten köcheln lassen, etwas einreduzieren und nochmal abschmecken.

6.Dazu gab es Bandnudeln ( Tagliatelle ).

Auch lecker

Kommentare zu „Pilze: Austernpilze in pikanter Sauce auf Bandnudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pilze: Austernpilze in pikanter Sauce auf Bandnudeln“