Tranchen vom Rinderfilet mit Kartoffel-Pfifferling Flan

40 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rinderfilet 3 Stk.
Rosmarin 1 Msp
Knoblauchzehe 1 Stk.
Öl 1 Schuss
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Flan: etwas
Pellkartoffeln 250 gr.
Pfifferlinge 200 gr.
Frühlingszwiebeln 4 Stk.
Schnittlauch frisch 1 Msp
Knoblauchzehe 0,5 Stk.
Eiweiß 1 Stk.
Mascarpone 1 EL
Muskat 1 Msp
Thymian 1 Msp
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Soße: etwas
Schalotte 1 Stk.
Öl 1 Schuss
Puderzucker 1 TL
Rinderfond 200 ml
Rosmarin frisch 1 Stk.
Thymian frisch 1 Stk.
Butter 40 gr.

Zubereitung

1.Besondere Materialien: 3 kleine Auflaufförmchen

2.Für den Flan die Pellkartoffeln schälen und durch eine Presse drücken. Pfifferlinge, Frühlingszwiebeln und Schnittlauch schneiden, Knoblauch pellen. Alles kurz anschwitzen und mit geschlagenem Eiweiß und Mascarpone unter die Kartoffelmasse mischen. Mit Muskat, Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Förmchen ausbuttern und mit der Masse füllen. Anschließend bei 200 °C in einem Wasserbad im Ofen ca. 12 Minuten stocken lassen. Vorsichtig stürzen.

3.Das Fleisch mit Rosmarin und Knoblauch marinieren und in Öl von allen Seiten min. 3 Minuten heiß anbraten. Anschließend bei 200 °C für 5 Minuten in den Ofen geben, herausnehmen und in Alufolie eingewickelt 5 Minuten ruhen lassen. Salzen und pfeffern und in Tranchen schneiden.

4.Für die Soße die Schalotte abziehen, fein hacken, in Öl anschwitzen und mit Puderzucker abstäuben. Mit Rotwein, Balsamico und Rinderfond ablöschen. Rosmarin und Thymian hinzugeben und die Soße stark einreduzieren lassen. Zum Schluss passieren und mit Butter aufmontieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tranchen vom Rinderfilet mit Kartoffel-Pfifferling Flan“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tranchen vom Rinderfilet mit Kartoffel-Pfifferling Flan“