Quiche Lorraine

leicht
( 45 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Blätterteig aus dem Kühlregal 1 Rolle
durchwachsener Speck, gewürfel 150 g
Schalotten 4
Bergkäse 150 g
Eier 4
Sahne 100 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Muskat etwas
Piment d'Espelette etwas
Butter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1561 (373)
Eiweiß
17,3 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
33,6 g

Zubereitung

1.Die Schalotten abziehen, halbieren und in feine Halbringe schneiden. Den Bergkäse reiben. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2.In einer Pfanne den Speck auslassen, dann einen TL Butter und die Schalotten dazugeben und glasig anschwitzen. Dann beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

3.Den Boden ein Springform (ich hatte eine kleine mit einem Durchmesser von 18 cm) mit Backpapier auslegen und die Ränder mit Butter einfetten. Den Blätterteig ausrollen, einen Kreis von 18 cm Durchmesser ausschneiden und auf den Boden der Springform legen. Mit dem Rest des Teiges die Ränder auslegen und gut mit dem Boden verbinden. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

4.Etwas von dem Bergkäse auf den Boden streuen. Die 4 Eier mit der Sahne sehr gut verquirlen und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Piment d'Espelette würzen und dabei beachten, dass der Speck auch salzig ist. Den Käse und den Speck und die Schalotten unterrühren.

5.Jetzt alles in die Springform giessen und im Backofen auf mittlerer Schiene 30 - 40 Minuten backen (Stäbchenprobe!).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quiche Lorraine“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 45 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quiche Lorraine“