Mini-Quiches

35 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Blätterteig aus dem Kühlregal 1 Rolle
Apfel Breaburn 0,5
Pancetta Bauchspeck 50 g
rote Zwiebeln 2 kleine
Thymian 2 Zweige
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskantnuss etwas
Butter 2 EL
Schmand 50 g
Sahne 50 g
Ei, Größe S 1
Gorgonzola Dolce 50 g

Zubereitung

1.Zwiebeln schälen, halbieren und jede Hälfte dritteln und dann ebenso wie den Pancetta in feine Streifen schneiden. Den Apfel halbieren, vierteln, entkernen und schälen, dann die Hälften dritteln und feinblättrig aufschneiden. Thymian abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. 2 EL Butter in einer Pfanne zerlassen. Pancetta, Zwiebeln und Apfel bei mittlerer Hitze darin anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind. Mit Pfeffer und Thymian würzen, vom Herd nehmen

2.Ei mit Sahne und Schmand in einer Schüssel verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

3.Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.

4.Mini-Quicheform (Silikon) mit kaltem Wasser ausspülen.Mit einem runden Ausstecher oder Glas 24 Kreise (etwa 5-6 cm Ø) aus dem Blätterteig ausstechen und in die Mulden der Form setzen. Die Zwiebelmischung gleichmäßig auf dem Blätterteig verteilen und jeweils ein Stückchen Gorgonzola daraufsetzen. Je einen Teelöffel der Eiersahne darübergeben.

5.Auf der mittleren Schiene im Ofen in etwa 20 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen. Schmecken warm und kalt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mini-Quiches“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mini-Quiches“