Pasta: Tagliatelle an Gorgonzola Parmesan Creme mit Blattspinat

30 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tagliatelle selbstgemacht 400 gr.
oder aus dem Kühlregal etwas
Gorgonzola 150 gr.
Parmesan geraspelt 50 gr
Sahne 200 ml
Blattspinat TK 200 gr.
Zwiebel in Würfel 1 Stk.
Knoblauchzehe zerdrückt 2 Stk.
Fleur de Sel Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Datteltomaten 6 Stk.
Chilliflocken etwas
Oel zum Braten. etwas
Parmesanspäne etwas

Zubereitung

Vorbereitungen

1.Zwiebel und Knoblauch schälen, in kleine Würfel schneiden, Knoblauch mörsern, Spinat über einem Sieb auftauen lassen, Datteltomaten waschen, abtrocknen und einmal längs durchschneidend.

2.Gorgonzola würfeln, Parmesankäse grob reiben.

Herstellung

3.Die Nudeln in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und 2 min. garen lassen und über einem Sieb abtropfen lassen,etwas Nudelwasser auffangen.

4.Oel in einerm Topf erhitzen und die Zwiebeln leicht anbräunen, die Gorgonzolawürfel, den Knoblauch, den Spinat und die Sahne untermischen, würzen und abschmecken. Die Masse 10 min.leicht köcheln lassen damit eine cremige Sauce entsteht.

5.Die Nudeln unter die Gorgonzolacreme mischen, evtl. noch etwas Nudelwasser angeißen, den Parmesan und die halbierten Datteltomaten unter mischen.

6.Auf einem Teller anrichten und mit frisch gemahlenem schwaren Pfeffer und Parmesanspänen servieren.

7.Beilage: Feldsalat mit Orangenfilets in einer Orangenvinaigrette.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta: Tagliatelle an Gorgonzola Parmesan Creme mit Blattspinat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta: Tagliatelle an Gorgonzola Parmesan Creme mit Blattspinat“