Duett vom Seeteufel und Zander

40 Min mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Basmati- Wildreis 400 Gramm
Seeteufel Filet 500 Gramm
Zanderfilet 500 Gramm
Schalotten 2 Stk.
rote Paprika 2 Stk.
gelbe Paprika 2 Stk.
braune Champignos 200 Gramm
Zitronen frisch 3 Stk.
Sahne flüssig 400 ml
Fischfond 500 ml
Basilikumblätter Bund
Thymian frisch gehackt 2 EL
Dill gehackt 1 EL
Weißer Balsamico etwas
Salz, Pfeffer,Butter, Mehl, Olivenöl etwas

Zubereitung

1.Die Filets gut abspülen, trockentupfen und in ca. 2cm breite Streifen schneiden. Mit Zitronensaft, Salz, und Pfeffer würzen .Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Filets von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Die Pfanne vom Herd ziehen, einen Deckel auflegen und weitere 2-3 Minuten ziehen lassen.

2.Backofen auf höchster Stufe vorheizen. Paprika halbieren, Kerne und Inneres entfernen. Mit der Hauseite nach oben auf die Alufolie legen und in den Backofengeben. Wenn die haut schwarz ist herausnehmen etwa 10 Min. unter Küchenhandtuch ruhen lassen, mit Hilfe eines Messer die haut abziehen und die Paprika in Würfel schneiden. In eine Schüssel Salz, Peffer Thymian Essig und Öl darübergeben und 1-2 Std. ziehen lassen. Vor dem Servieren die Marinade erwärmen.

3.Eine Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Braune Champignons putzen und in etwas größere Würfel schneiden. 20g Butter in einer Pfanne auslassen. Die Zwiebeln darin leicht anbraten, Champignons hinzufügen und kräftig anbraten. Mit Salz u. Pfeffer würzen. Mit Sahne ablöschen – die Sahne etwas einkochen lassen. Den Wermut hinzufügen. Das Eigelb dazugeben und verquirlen. Die Soße darf nicht mehr kochen.

4.Charlotten schälen, würfeln und in Butter anschwitzen. Alles mit Mehl bestäuben, eine helle Mehlschwitze erstellen. Unter Rühren den Fischfond dazugeben. Die Sauce etwa 20 Min. auf kleinster Flamme simmern lassen und dabei gut umrühren. Sahne, Zitronenschale, zur Sauce geben und noch mal durchrühren und 10 Min. kochen lassen. Die fertige Sauce durch ein Sieb streichen. Mit etw. Salz, Pfeffer, Butter und Zitronensaft abschmecken. Basilikum feinhacken und in die Sauce geben und pürieren. Den Reis nach Vorgabe kochen und mit den Filets und Saucen dekorativ auf große Teller anrichten

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Duett vom Seeteufel und Zander“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Duett vom Seeteufel und Zander“