Bohnenspeise

3 Std 2 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bohnen weiße 1kg
Knoblauchzehen 4
Sonnenblumenöl 100ml
Mehl 3EL
Paprika edelsüß 3EL
Zwiebel 4
Salz etwas

Zubereitung

Die trockenen Bohnen waschen. Über Nacht in einem Topf mit kaltem Wasser stehenlassen. An nächsten Morgen Wasser nachfüllen bis alles bedeckt ist. Die Bohnen 1-2 Stunden kochen - bis sie weich sind. Knoblauich hacken. In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen. Den fein gehackten Knoblauch dazugeben und mit Mehl zu einer Einbrenne rühren. Etwas vom Bohnenwasser dazugeben und zu einer Paste rühren. 2 TL Paprikapulver und einen Schöpflöffel von den Bohnen zur Einbrenne geben und mit dem Stabmixer zu einer glatten Masse mixen. Mit Salz abschmecken. Nun die Einbrenne in den Topf zu den Bohnen geben und alles gut mischen. Bei geringer Hitze 30 Minuten ziehen lassen. Ab und zu rühren damit nichts anbrennen kann. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheibchen schneiden. In einer Pfanne reichlich Öl erwärmen, die Zwiebeln darin glasig braten bis sie ganz weich sind und gerade beginnen Farbe anzunehmen. Von der Hitze nehmen, Salz, Paprikapulver und etwas Wasser vorsichtig dazumischen bis alles schön dunkelrot ist. Bohnen in den Teller geben, eine kleine Mulde formen und in die Mitte die Zwiebeltunke anrichten. Dazu paßt frisches Weißbrot.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bohnenspeise“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bohnenspeise“