Hauptgericht: Paprika mit Blutwurst gefüllt und überbacken

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Spitzpaprika, rot 2
Blutwurst 150 g
Tomate 1
Knoblauchzehen 3
Emmentaler 50 g
Olivenöl etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Thymian trocken etwas

Zubereitung

1.Spitzpaprika waschen und der Länge nach halbieren. Die weißen Trennwände und Kerne entfernen.

2.Eine Auflaufform mit Olivenöl auspinseln und die Spitzpaprika hineinlegen.

3.Spitzpaprika mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Knoblauch in Scheiben schneiden und über die Paprika streuen.

4.Blutwurst in Scheiben schneiden und die Spitzpaprika damit belegen. Tomate in Scheiben schneiden und auf die Blutwurst legen. Tomate salzen, pfeffern und mit Olivenöl beträufeln. Käse darüber raspeln. Es darf auch ein in Scheiben geschnittener Camembert sein.

5.Ofen auf 200°C vorheizen und die Spitzpaprika auf der mittleren Schiene in ca. 20-25 Min. überbacken. Dazu paßt frisches Baguette oder Ciabatta.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hauptgericht: Paprika mit Blutwurst gefüllt und überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hauptgericht: Paprika mit Blutwurst gefüllt und überbacken“