Gebackene Hähnchenbrustfilets mit Nudeln

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilets
Hähnchenbrustfilets 350 g
Cherry oder Reiswein 1 EL
Eiweiß ( Ei trennen ) 1
Maismehl, mit 2 EL Wasser verrührt 4 EL
Öl zum Fritieren etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zutaten
Instant-Mie-Nudeln ( Chinesische Weizennudeln ) 250 g
Möhre ( klein ) 1
Bambusstreifen 100 g
Sojasprossen 200 g
Erdnussöl 2 EL
Frühlingszwiebeln 3
Ei 1
Ketchup manis etwas
Hühnerbrühe ( Instant ) *) etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
245 (58)
Eiweiß
7,7 g
Kohlenhydrate
2,4 g
Fett
1,6 g

Zubereitung

1.Die Hähnchenbrustfilets längs in Scheiben schneiden und mit dem Sherry, Salz und Pfeffer in eine flache Schüssel geben. 20-30 Minuten marinieren lassen. Eiweiß und Maismehlpaste zu einem Teig verarbeiten. Die Hähnchenscheiben in den Teig legen und gleichmäßig mit der Ei-Mehl-Mischung überziehen. Öl im Wok erhitzen und die Hähnchenscheiben portionsweise goldbraun fritieren. Auf dem Wokgitter abtropfen lassen und in eine hitzebeständige Glasschale, mit Küchenpapier ausgelegt, geben. Die Hähnchenscheiben mit einem sehr scharfen Messer ( evtl. Elektromesser ) quer in mundgerechte Stücke schneiden. Das Öl aus dem Wok gießen. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Nudeln darin etwa 6 Minuten ziehen, aber nicht mehr kochen lassen. In ein Sieb schütten, kalt abbrausen und abtropfen lassen. Möhre in feine Streifen schneiden. Erdnussöl im Wok erhitzen. Erst die Möhren, später dann das Ei+Gelbei in den Wok geben und anbraten. Die Bambussprossen, Frühlingszwiebeln und die Nudeln dazugeben und unter Rühren anbraten. Die Sojasprossen vorsichtig unterrühren und die Nudeln mit Ketchup Manis und Hühnerbrühe ( Instant ) abschmecken.

*) Tipp/Hiweis

2.Hühnerbrühe ( Instant ) nehmen wir immer als Ersatz für Glutamat !

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackene Hähnchenbrustfilets mit Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackene Hähnchenbrustfilets mit Nudeln“