Hähnchenbrustfilet im Bierteig auf Gemüse und Mie-Nudeln

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bierteig:
Mehl 150 g
helles Bier ( Hier: Budweiser ) 250 ml
Eier 2
Salz 1 Prise
Hähnchenbrustfilets im Bierteig:
Bierteig etwas
Hähnchenbrustfilets 500 g
Erdnussöl 250 ml
Gemüse:
Möhren 400 g
Chinakohl 250 g
Bambussprossen 370 ml 1 Glas
Zwiebel ca. 100 g 1
Knoblauchzehen 2
rote Chilischote 0,5
Erdnussöl 2 EL
mildes Currypulver 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Hühnerbrühe ( 1 TL instant ) 250 ml
Kokosmilch 100 ml
Tapiokastärke 1 EL
Gezupfter Koriander 0,5 Tasse
Mie-Nudeln
Mie-Nudeln 250 g etwas
Salz etwas
Zum Servieren:
Koriander zum Garnieren 2 Zweige

Zubereitung

Bierteig:

1.Die beiden Eier trennen. Mehl ( 150 g ) in eine Schüssel geben und mit dem Bier ( 250 ml ) gut vermischen/verquirlen. Die beiden Gelbeier und eine kräftige Prise Salz dazugeben und weiter gut vermischen/verquirlen. Das Weißei mit dem Mixer schlagen und vorsichtig unterheben. Der Bierteig sollte nun eine luftige Eigenschaft ha-ben.

Hähnchenbrustfilets im Bierteig:

2.Hähnchenbrustfilets waschen und mit Küchenpapier gut trocken tupfen. Erdnussöl ( 250 ml ) im Wok erhitzen, die Hähnchenbrustfilets durch den Bierteig ziehen und nacheinander im Wok gold-braun ausbacken. Von jeder Seite ca. 3 – 4 Minuten. Bis zum Servieren im Backofen bei 50 °C warm halten.

Gemüse:

3.Möhren mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 /Dekorierklinge schaben und mit dem Messer in dekorative Möhrenblütenschei-ben ( ca. 3 – 4 mm dick ) schneiden. Bambussprossen gut abtropfen lassen. ( Tipp: Ich hatte leider nur ein Glas mit Bambusscheiben, konnte aber die Scheiben in Streifen schneiden ). Chinakohl putzen, die Blätter auseinander montieren und in große Rauten schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden, Knoblauchzehen schälen und würfeln. Chilischote putzen, waschen und fein würfeln. Erdnussöl ( 2 EL ) im Wok erhitzen und das Gemüse ( Möhrenblüten, Chinakohlrauten, Bambussprossen, Zwiebelstreifen, Knoblauchzehenwürfel und Chilischotenwürfel ) darin kräftig anbraten/pfannenrühren, mit der Hühnerbrühe ( 250 ml / 1 TL in-stant ) und der Kokosmilch ( 100 ml ) ablöschen/angießen. Mit milden Currypulver ( 1 EL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) würzen. Alles ca. 5 – 6 Minuten kräftig köcheln/kochen lassen. Zum Schluss die Tapiokastärke in etwas kalten Wasser anrühren und in den Wok einrühren. Den gezupften Koriander unterheben und sobald alles etwas andickt den Wok von der Platte nehmen.

Mie-Nudeln

4.Mie-Nudeln im heißen Salzwasser ( 1 TL Salz ) gar/weich ziehen lassen und abgießen.

Servieren:

5.Die Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden und auf den Nudeln und Gemüse servieren und mit Korianderzweig garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet im Bierteig auf Gemüse und Mie-Nudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet im Bierteig auf Gemüse und Mie-Nudeln“