Ente mit Grünkohl an belgischer Biersoße (Uwe Fellensiek)

4 Std mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ente
Barbarie-Flugente 1 Stück
Zwiebel 2 Stück
Knoblauchzehen 4 Stück
Lorbeerblatt 3 Stück
Öl 2 EL
Bier Dunkel 1 l
Schmalz 150 g
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Chilli (Cayennepfeffer) 1 Prise
Gänseschmalz 1 EL
Grünkohl
Grünkohl 1 gross
Zwiebel 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Gänseschmalz 1 EL

Zubereitung

Ente

1.Die Flugente entbeinen bis auf die beiden Keulen. Die Entenhälften von den Fettpolstern, Hals und übrigen Teilen befreien, mit Salz und Cayennepfeffer einreiben, mit einer großen geviertelten Zwiebel, sowie zwei Knoblauchzehen in den Bräter legen. Für die Soße eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe schälen, klein schneiden und zusammen mit sämtlichen Entenresten (außer den Fettpolstern) und den Lorbeerblättern im Topf gut anbraten und schließlich mit dunklem Bier immer wieder aufgießen und mindestens 2 bis 3 Stunden köcheln.

2.Anschließend alles durch ein Sieb gießen und die restliche Flüssigkeit salzen, pfeffern und reduzieren bis sie dunkel, fast schwarzbraun und sämig wird. Die Entenhälften im Bräter mit Gänseschmalz anbraten und anschließend im Ofen bei ca. 180 bis 200°C garen und dabei immer wieder mit dunklem belgischen Bier begießen - je nach Größe ca. 1 1/2 bis 2 Stunden lang.

Grünkohl

3.Den Grünkohl am besten mindestens einen Tag vorher einkochen: Den Grünkohl putzen, waschen und zerzupfen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Grünkohl zusammen mit Zwiebeln und Knoblauch im Gänseschmalz anbraten und etwas Wasser zugießen. Das Gemüse mehrere Stunden kochen, dabei immer wieder Wasser zugießen. Abkühlen lassen und wieder mehrere Stunden kochen. Mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt zur Ente servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ente mit Grünkohl an belgischer Biersoße (Uwe Fellensiek)“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ente mit Grünkohl an belgischer Biersoße (Uwe Fellensiek)“