Pfälzer Dampfnudeln mit Rieslingweinsoße

Rezept: Pfälzer Dampfnudeln mit Rieslingweinsoße
2
00:50
2
11633
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig
1 Kilogramm
Mehl
40 Gramm
Hefe
60 Gramm
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
0,5 Liter
lauwarme Milch
4
Eier
100
Butter
Salz
Öl zum Backen
Rieslingsoße
0,5 Liter
Riesling, trocken
2
Eier
75 Gramm
Zucker
1 Esslöffel
Speisestärke
Zitronenabrieb
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1461 (349)
Eiweiß
9,5 g
Kohlenhydrate
74,5 g
Fett
0,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Pfälzer Dampfnudeln mit Rieslingweinsoße

Gedämpfte Jakobsmuscheln an Kürbispüree, Biscotti und Lavendel-Schokoschaum
Rind Kalbsschnitzel

ZUBEREITUNG
Pfälzer Dampfnudeln mit Rieslingweinsoße

Teig
1
Mehl in eine Backschüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung eindrücken. Die zerdrückte Hefe mit 2 Tel. Zucker zugeben, mit 2 Essl. lauwarmer Milch übergießen und mit etwas Mehl verrühren, so dass ein Vorteig entsteht. Zugedeckt warmstellen und ca. 30 Minuten gehen lassen. Die restlichen Zutaten, Milch, die verquirlten Eier, die flüssige, lauwarme Butter, Vanillezucker und etwas Salz zufügen. Den Teig gut verkneten und noch mal 30 Minuten gehen lassen.
2
Etwa 15 gleichgroße Teile formen und auf ein mit Mehl bestäubtes Backbrett setzen, zugedeckt weiter solange gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat, In einer großen Pfanne oder gusseisernem Topf (mindestens 30 cm Durchmesser) etwa 3-4 Eßl. Öl, eine Tasse Wasser und 1 Teelöffel Salz dazugeben und einmal aufkochen lassen. Die Dampfnudeln vorsichtig hineinsetzen und den Deckel fest schließen. Bei geringer Hitze zwischen 15 und 20 Minuten garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist uns sich eine schöne, braune Kruste an der Unterseite gebildet hat. Den Deckel in dieser Zeit nicht öffnen. Danach die Dampfnudeln herausnehmen und noch warm serviert werden.
Rieslingweinsoße
3
Für die Weinsauce ½ l trockenen Riesling, ¼ l Wasser und 75 g Zucker erhitzen. 1 Eßl. Speisestärke mit etwas Flüssigkeit aus dem Topf verrühren, mit einem Schneebesen unterrühren und aufkochen lassen. Zwei Eidotter unter ständigem Rühren unterziehen und am Schluss das zu Eischnee geschlagene Eiweiß von zwei Eiern unterheben. Zum Schluss noch etwas Zitronenabrieb einrühren.

KOMMENTARE
Pfälzer Dampfnudeln mit Rieslingweinsoße

Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
mmmmhhhh ... klasse ... Riesling gibt dem Sößle den richtigen Touch .. 5*chen und vlg Brigitte
Benutzerbild von Stoglic
   Stoglic
Schönes Rezept! 5***** LG Steffi

Um das Rezept "Pfälzer Dampfnudeln mit Rieslingweinsoße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung