Rotbarschfilet a`la Bordelaise mit Kartoffelpüree und Gurkensalat

Rezept: Rotbarschfilet a`la Bordelaise mit Kartoffelpüree und Gurkensalat
So lasse ich mir den Fisch schmecken
2
So lasse ich mir den Fisch schmecken
00:45
2
592
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Fisch brauchen wir
4
Rotbarschfilets a 200 g
125 Gramm
Butter
100 Gramm
Paniermehl
3 Stücke
Lauchzwiebeln frisch
1 Handvoll
Thymian frisch
1 Handvoll
Petersilie kraus frisch
1 Zweig
Rosmarin frisch
1 Handvoll
Gartenkresse
2 Zweige
Liebstöckel frisch
1 Prise
Meersalz aus der Mühle
1 Prise
schwarzen Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
weißen Pfeffer aus der Mühle
Für den Kartoffelpüree
800 Gramm
Kartoffeln mehlig
25 Gramm
Butter
150 ml
Milch
1 Prise
Muskatnuss frisch gerieben
1 Prise
Meersalz aus der Mühle
1 Prise
schwarzen Pfeffer aus der Mühle
Für den Gurkensalat
1 kleine
Schlangengurke
100 Gramm
Naturjoghurt
2 Teelöffel
Zucker
2 Esslöffel
Zitronensaft
1 Prise
Meersalz aus der Mühle
1 Prise
schwarzen Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll
Gartenkresse
Ausserdem
1
Auflaufform
1 Esslöffel
Rapsöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
736 (176)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
16,3 g
Fett
11,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rotbarschfilet a`la Bordelaise mit Kartoffelpüree und Gurkensalat

Selbst angeräuchterter Lachs mit Limetten-Jogurt Marinade

ZUBEREITUNG
Rotbarschfilet a`la Bordelaise mit Kartoffelpüree und Gurkensalat

Der Fisch
1
Von den Fisch restliche Gräten rausziehen,waschen,trocken tupfen und mit Salz und schwarzen Pfefffer würzen.Auflaufform fetten und den Fisch in die Auflaufform legen.
2
Lauchzwiebeln putzen,waschen und sehr fein schneiden.Kräuter zupfen und fein hacken und die hälfte der Kresse abschneiden.Die Butter cremig rühren,Lauchzwiebeln,Kräuter und Kresse mit der cremigen Butter verühren.Mit Salz und weißen Pfeffer würzen.
3
Dann Paniermehl unter die Butter rühren.Jetzt die Kräuterbutter auf den Fischfilets verteilen.
Der Backofen
4
Backofen auf 200 Grad Ober - Und Unterhitze,Umluftbckofen auf 175 Grad vorheizen.Den Fisch im Backofen 15 bis 20 Min. backen.
Der Kartoffelnpüree
5
Kartoffeln schälen,waschen und klein scheiden.Im kochendem Salzwasser ca. 20 Min .garen. Dann Abgießen und etwas abdampfen lassen.Kartoffeln durch die Kartoffelpresse pressen. Die Milch und Butter mit den Kartoffeln verühren.Mit Salz,Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
Der Gurkensalat
6
Joghurt,Zitronensaft,Zucker,restlichle Kresse gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.Gurke waschen,schälen,in dünne Scheiben schneiden und unter den Salatdressing heben.
7
Fisch aus dem Ofen holen.Alles zusammen auf Tellern anrichten.Jetzt wünsche ich nur noch guten Appetit.
Noch ein Tip
8
Man kann auch anderen Fisch für das Gericht verwenden.Das gleiche gilt für die Kräuter ( z.B. Bärlauch,Basilikum,Majoran u.s.w.).

KOMMENTARE
Rotbarschfilet a`la Bordelaise mit Kartoffelpüree und Gurkensalat

   W****u
Na, wenn das nicht lecker ist, dann trinke ich meinen Waschzuber leer. Alle Milchprodukte kann ich ersetzen. Also steht dem Genussy nichts im Wege! LG Petra
Benutzerbild von nannsi
   nannsi
Mmmmmm...... wie lecker ist das denn!!! Drucker rattert schon.... 5* LG, Anna

Um das Rezept "Rotbarschfilet a`la Bordelaise mit Kartoffelpüree und Gurkensalat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung