Dippekuche

Rezept: Dippekuche
Rustikale Version des rheinischen Reibekuchens
14
Rustikale Version des rheinischen Reibekuchens
01:00
3
13170
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Kartoffeln
2 Stk
Eier
1 Stk
Brötchen altbacken
1 Stk
Zwiebel
50 Gr.
Fett
Salz Pfeffer Muskatnuss
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
468 (112)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
14,9 g
Fett
4,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Dippekuche

Semmelknödel mit Kürbiskernen

ZUBEREITUNG
Dippekuche

1
Dies ist nur Das Grundrezept. Schmeckt aber auch schon prima. Brötchen, Zwiebel, Eier und die Kartoffeln mit der Küchenmaschine klein raspeln. Ob mit der groben Scheibe oder mit derfeinen ist egal. Mit Salz Pfeffer und Muskatnuss würzen. In einem Gussbräter, meiner ist 100 Jahre alt, das Fett zu schmelzen bringen und die Kartoffelmasse einfüllen. Im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 45 min backen. Wer will kann noch Speck, Schinken oder sonstiges zugeben. Ich bevorzuge "Natur" mit Apfelmus.

KOMMENTARE
Dippekuche

Benutzerbild von mimi
   mimi
Fein!! Bei uns in der Eifel heißt er Döppekooche - und wir lieben ihn!! 5 Sternchen mimi
Benutzerbild von Miez
   Miez
... so ´n feiner Döbbelkucha hat scho´ was, meint micha
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Für mich als Kartoffel-Monster unwiderstehlich! Volle Fünfe von mir. LG Andrea

Um das Rezept "Dippekuche" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung