Gebackenes Fischfilet mit mediteraner Gemuesekruste

1 Std mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fischfilets, z.B. Seelachs oder Scholle 4 grosse
Tomaten 3
Karotte 1 grosse
Zucchini 1 grosse
Paprika 1
Joghurt, 10 % Fett 200 gr
Zitronen 2
Petersilie etwas
Eigelb 2
Semmelbroesel 5 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprikapulver, edelsuess etwas
Butter 1 TL
Parmesan, gerieben 3 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
216 (51)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
4,8 g
Fett
1,7 g

Zubereitung

1.Die Fischfilets eventuell waschen, mit Kuechenpapier gut abtrocknen. In eine mit Olivenoel gefettete Auflaufform legen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer wuerzen.

2.Die Karotten schaelen und mit den Zucchini grob reiben. Das Fruchtfleisch aus den Tomaten entfernen und anschliessend die Tomatenfilets in kleine Wuerfel schneiden. Die Paprika entkernen und ebenfalls in feine Wuerfel schneiden. Karotten- und Zucchinischnitze und Paprikawuerfel mit 1 Essloeffel Butter kurz anschwitzen, von der Herdplatte nehmen und die Tomatenwuerfel dazu geben. Alles mit Salz, Pfeffer, ein wenig Paprikapulver und Saft von 1 Zitrone abschmecken. Anschliessend das Gemuese in ein Sieb geben um den ueberschuessigen Sud abtropfen zu lassen.

3.Nun den Joghurt mit dem Eigelb vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Saft von einer halben Zitrone abschmecken. Etwas Petersilie grob hacken und untermischen. Das abgekuehlte Gemuese, Semmelbroesel und Parmesan dazu tun und alles miteinander vermengen.

4.Die Masse auf den Fischfilets gleichmaessig verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 30 - 40 Minuten backen (Je nach Dicke des Fischfilets).

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackenes Fischfilet mit mediteraner Gemuesekruste“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackenes Fischfilet mit mediteraner Gemuesekruste“