Apfel-Riesling-Kuchen

2 Std 15 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 300 g
Backpulver 1 TL
Butter/Margarine 150 g
Zucker 275 g
Vanillin-Zucker 1 Päckchen
Ei Größe M 1
säuerliuche Äpfel, z.B. Braeburn 1 kg
Saft von 1 Zitrone etwas
Riesling Wein 0,75 L
Puddingpulver "Vanille-Geschmack" für 1/2 l Milch 2 Päckchen
gemahlener Zimt 0,5 TL
Mehl zum Ausrollen etwas
Fett für die Form etwas
Aprikosen-Konfitüre 2 EL
evtl. Baby-Äpfel, gedünstete Apfelspalten, etwas
Schlagsahne, Kakao und Minzblättchen zum Verzieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1674 (400)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
60,0 g
Fett
12,0 g

Zubereitung

1.Mehl und Backpulver mischen, Fett, 125 g Zucker, Vanillin-Zucker und Ei zufügen und alles glatt verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.Äpfel schälen, entkernen, würfeln und mit Zitronensaft beträufeln. 1/4 Liter Wein, Puddingpulver und Zimt verrühren. Restlichen Wein und Zucker aufkochen. Puddingpulver unterrühren und aufkochen. Etwas abkühlen lassen.

3.Teig auf leicht bemehlter Arbeitrsfläche ca. 0,5 cm dick ausrollen. Eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) damit auslegen, mit einer Gabel mehrmals einstechen. Äpfel abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen. Puddingcreme darüber geben. Kuchen ium vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 Grad/UMluft: 150 Grad/Gasherd: Stufe 2) ca. 1 1/2 Stunden backen. Kuchen über Nacht auskühlen lassen

4.Konfitüre erhitzen, Kuchen damit bestreichen. Nach Belieben mit Baby-Äpfeln, Apfelspalten, Sahne, Kakao und Minzblättchen verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Riesling-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Riesling-Kuchen“