Eierlikörtorte mit Äpfeln

40 Min leicht
( 88 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Boden: etwas
Mehl 150 gr.
Zucker 150 gr.
Butter 150 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Backpulver 1 1/2 Teel.
Eier 3
Apfelwürfel 200 gr.
Apfelbelag: etwas
Apfelwürfel 700 gr.
Apfelsaft 200 ml
Zimt 1 Teelöffel
Vanillezucker + 3 EL. Zucker 1 Päckchen
Vanillepuddingpulver 1 1/2 Pä.
Puddingbelag: etwas
Milch 450 ml
Eierlikör 150 ml
Zucker 3 EL
Vanillepuddingpulver 1 1/2 Pä.
************************* etwas
Schoko-Dekor-Blättchen etwas
Sahne 1 Becher
Sahnesteif 1
Zucker 1 Teelöffel

Zubereitung

1.Ofen auf 175° C vorheizen. Mehl, Zucker, Butter, Vanillezucker, Backpulver und Eier zu einem glatten Teig verrühren. Apfelwürfel unterheben und den Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform füllen. Im Ofen ca. 30 Min. backen. Rand entfernen und einen Tortenring um den Boden stellen.

2.Apfelwürfel für Füllung mit Hälfte Apfelsaft, Zimt, Zucker und Vanillezucker aufkochen, 5 Min. kochen. Vanillepuddingpulver mit Rest Apfelsaft glattrühren und unter die kochenden Äpfel rühren. 1 Min. kochen und dann auf den Tortenboden streichen.

3.Milch mit Zucker aufkochen, vom herd nehmen. Puddingpulver mit Eierlikör verrühren, in Milch einrühren und ca. 1 Min. aufkochen. Pudding auf die Äpfel geben. Kuchen mind. 2 Stunden kaltstellen, am besten schmeckt er aber, wenn er über Nacht ruhen konnte.

4.Sahne mit Sahnesteif und Zucker steifschlagen und die Torte mit Tuffs und Schoko-Dekor-Blättchen verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierlikörtorte mit Äpfeln“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 88 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierlikörtorte mit Äpfeln“