Glühwein-Gelee

Rezept: Glühwein-Gelee
Eine fruchtig-exotische Köstlichkeit, die schon beim Frühstück schöne Adventsstimmung zaubert.
6
Eine fruchtig-exotische Köstlichkeit, die schon beim Frühstück schöne Adventsstimmung zaubert.
2
11571
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
550 ml
trockener Rotwein
150 ml
Orangensaft
2 Beutel
Glühfix / fertiges Glühweingewürz
8 Tropfen
Dr. Oetker Rum-Aroma
1 Beutel
Dr. Oetker Gelfix Classic
800 g
brauner Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1457 (348)
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
85,6 g
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Glühwein-Gelee

Mi-Ma-Marmelade

ZUBEREITUNG
Glühwein-Gelee

Zubereitung Glühwein-Gelee
1
550 ml Rotwein in einen großen Kochtopf geben und erhitzen ( nicht kochen ). Glühfixbeutel zugeben und 10 Minuten ziehen lassen. Beutel wieder herausnehmen und Glühwein etwas abkühlen lassen. Orangensaft und Rum-Aroma zufügen. Beutelinhalt von Gelfix Classic erst mit 2 EL der abgewogenen Zuckermenge mischen und dann mit dem Orangensaft-Rum-Glühwein verrühren. Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen. Sobald alles bei ständigem Rühren durch und durch sprudelnd kocht, den Zucker ( 800 g – 2 EL ) zufügen. Alles unter Rühren wieder zum Kochen bringen, mindestens 3 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen lassen und von der Kochstelle nehmen. Sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Mit Twist –off- Deckeln verschließen. Gläser umdrehen und etwa 5 Minuten auf dem Kopf stehen lassen. Evtl. etikettieren.
Tipp
2
Das Rezept ergibt ca. 3-4 Gläser. Nett verpackt ist es ein schönes Geschenk/Mitbringsel nicht nur zur Adventszeit !

KOMMENTARE
Glühwein-Gelee

Benutzerbild von rosi1254
   rosi1254
Danke für dieses Rezept hab schon lange so ein Rezept gesucht für dich 5***** Sterne. LG Rosi
Benutzerbild von Fasti_74
   Fasti_74
Hört sich lecker an ! 5* dafür :-) LG Diana

Um das Rezept "Glühwein-Gelee" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung