Backen: Dinkel-Pfefferkuchen aus der Mini-Backform

Rezept: Backen: Dinkel-Pfefferkuchen aus der Mini-Backform
für ein 26x16cm kleines Backblech ..... mit 5 Fotos
für ein 26x16cm kleines Backblech ..... mit 5 Fotos
1
2081
3
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
2
Eier
160 g
Zucker
0,5 Päckchen
Bourbon-Vanillezucker
1 Msp
Salz
200 g
Dinkel Mehl
Type 630
1 TL (gestrichen)
Backpulver
1 EL
Gewürz: Weihnachts-Mischung
... aus meinem KB
alternativ Lebkuchengewürz
1 Prise
Chilli (Cayennepfeffer)
50 g
Zitronat (Sukkade)
und/oder Orangeat
100 g
Kuchenglasur
Zartbitter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.11.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1490 (356)
Eiweiß
4,9 g
Kohlenhydrate
77,6 g
Fett
2,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Backen: Dinkel-Pfefferkuchen aus der Mini-Backform

ZUBEREITUNG
Backen: Dinkel-Pfefferkuchen aus der Mini-Backform

1
Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren.
2
Mehl, Backpulver und Gewürze mischen und unterrühren.
3
Zitronat/Orangeat (ich habe beides gemischt) zuletzt dazugeben.
4
Nun den Teig in ein gefettetes Mini-Backblech streichen.
5
Im auf 200°C vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.
6
Anschließend aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
7
Kuchenglasur schmelzen und auf den Pfefferkuchen streichen. Fest werden lassen.
8
Dann in Stücke schneiden. (Ich habe 16 Streifen daraus geschnitten.)
9
Bis zum Verbrauch in einem gut verschlossenen Behälter aufbewahren.
10
PS: Man kann natürlich anstatt Dinkelmehl normales Weizenmehl nehmen.

KOMMENTARE
Backen: Dinkel-Pfefferkuchen aus der Mini-Backform

Benutzerbild von Publicity
   Publicity
Suuuuper! LG, Publicity.

Um das Rezept "Backen: Dinkel-Pfefferkuchen aus der Mini-Backform" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung