Berliner Brot Weihnachtsplätzchen

1 Std leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Kuvertüre Vollmilch 100 Gramm
Eier Freiland 2 Stück
Zucker braun 250 Gramm
Mehl 250 Gramm
Backpulver 1 TL
Zuckerrübensirup dunkel 70 Gramm
Rum 2 EL
Piment 1 Messerspitze
Kakaopulver schwach entölt 2 EL
Zimt 1 EL
Haselnuss Kerne 200 Gramm
Glasur etwas
Puderzucker 50 gramm
Rum 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1469 (351)
Eiweiß
5,8 g
Kohlenhydrate
67,8 g
Fett
2,7 g

Zubereitung

1.Kuvertüre grob raspeln . Eier mit 2 EL lauwarmen Wasser ca. 10 Minuten dickcremig aufschlagen. Zucker nach und nach dazu.Mehl und Backpulver mischen , Sirup , Rum , Piment , Kakao , Zimt unter die Eimasse heben .Mehlmischung unterrühren .Dann die Kuvertüre und Haselnusskerne unterrühren .

2.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig ca. 1-2 cm dick auf die hälfte des Bleches verteilen .Im Backofen auf der mittleren Schiene 25 Minuten backen . Puderzucker mit Rum mischen und glatt rühren .Berliner Brot herausnehmen und mit dem Guss bestreichen , erkalten und 3x3 cm Stücke schneiden

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Berliner Brot Weihnachtsplätzchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Berliner Brot Weihnachtsplätzchen“